Farbenfrohe Kunstwerke in der Buchhandlung Kinder malen Porträts von Frida Kahlo

Kunstanleiterin Gesine Koch (rechts) freute sich mit Charlotta, Johanna, Lia, Luna, Marta, Nellie und Sara über die gelungene Vernissage zum Thema „Kinder malen Kahlo“. Foto: zko

Bergen-Enkheim (zko) –Die Bilder der mexikanischen Künstlerin Frida Kahlo sind für ihren ausdrucksstarken Farbenreichtum bekannt. In der Bergen-Enkheimer Buchhandlung „Bergen erlesen“ eiferten kürzlich Kinder der berühmten Malerin nach. Zur Vernissage der Ausstellung „Kinder malen Kahlo“ kamen viele Neugierige, um zu sehen, wie die Nachwuchsmaler Kahlo interpretierten.

Die jungen Künstlerinnen Charlotta, Johanna, Lia, Luna, Marta, Nellie und Sara freuten sich mit Gesine Koch, ihrer Anleiterin in Sachen Malerei, sehr über die Ausstellung ihrer individuellen Kunstwerke. Sie hoffen, dass bis zur Finissage am 29. September auch möglichst viele Bilder in der Buchhandlung verkauft werden. Der Erlös aus dem Verkauf kommt ausgewählten Kinderhilfsorganisationen zugute. Buchhändlerin Anna Doepfner äußerte sich während der Begrüßung begeistert über die farbenfrohen Porträts, die alle die berühmte mexikanische Malerin Frida Kahlo zeigen. Die Künstlerin trug viele Jahre ihres Lebens traditionelle mexikanische Gewänder, was die jungen Künstlerinnen anlässlich der Ausstellungseröffnung mit ihrer Kleidung anklingen ließen.

Stellvertretende Ortsvorsteherin spricht Nachwuchskünstlern ihren Respekt aus

Alexandra Weizel, stellvertretende Ortsvorsteherin (WBE), verteilte Blumen und sprach den Kunstschaffenden ihren großen Respekt aus, sich dem Thema Kahlo gewidmet zu haben. Die Kunstwerke der Malerin seien nämlich nicht nur von größter Expressivität, sondern auch geprägt von Schmerz und Leid, sagte Weizel. Bei Häppchen und Getränken versanken die Gäste in die Betrachtung der Kunstwerke oder unterhielten sich angeregt.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Mini-Züge in Fantasielandschaft
3 Wochen 2 Tage
Neujahrskonzert der Sport-Union Mühlheim
6 Wochen 6 Tage
Abzocke und geschäftsschädigend oder aber selbst …
7 Wochen 53 Minuten