Medaillen für Emma und Ferdi 100 Läufer beim Bornheimer Volkslauf

Kinder mit dem Pokal von Larissa Veit (zweite Reihe Mitte), neben ihr links Ulli Nissen, rechts außen Bettina Wiesmann. Foto: Faure

Bornheim (jf) – Mehr als 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene beteiligten sich am vergangenen Sonntag am 38. Volkslauf „Rund um Bornheim mit Kind und Kegel“, organisiert vom Vereinsring Bornheim. Am frühen Nachmittag wurden zum letzten Tag des Weinfestes auf dem Fünffingerplätzchen Medaillen und Pokale vergeben. Die einjährige Emma erhielt als jüngster, der 86-jährige Ferdi Henne als ältester Teilnehmer eine Erinnerungsmedaille.

Auf den fünften Platz in der Beteiligungswertung kam die Bernemer Kerwe Gesellschaft, den Pokal spendete – erstmals unter den Sponsoren – Getränke Rach. Den vierten Platz belegte der Frankfurter Karneval-Verein 1911 und konnte den Pokal von Susanne Walter, Wirtin „Zum alten Schlagbaum“, entgegen nehmen.

Sieger wurden die Wanderfalken

Platz drei erreichte die Gruppe „Paragraph 51“, den Pokal stiftete die Bornheimer Kinderbeauftragte Larissa Veit. Susanne Dünker von der gleichnamigen Weinkellerei überreichte der Turngemeinde Bornheim den Pokal für den zweiten Platz. Sieger wurde ein weiteres Mal die „Wanderfalken“, den Pokal stellte Ortsvorsteher Hermann Steib zur Verfügung.

Außerdem wurden zwei Wanderpokale vergeben. Die Auszeichnung für die größte teilnehmende Kindergruppe, gesponsert von Stadtverordnetenvorsteher Stephan Siegler, konnte die TG Bornheim für ein Jahr mitnehmen. „Bernem zeigt, dass es wetterfest ist“, unterstrich Siegler bei der Übergabe des Pokals und dankte allen ehrenamtlichen Organisatoren.

Eine Reise für zwei Personen

Die meisten Erwachsenen waren von den „Wanderfalken“ dabei – den entsprechenden Pokal hatte die Bundestagsabgeordnete Ulli Nissen gestiftet, die schon voraus blickte: „Auf ein Neues im nächsten Jahr!“ Auch sie dankte dem Veranstalter. Außerdem verloste Nissen eine Reise für zwei Personen nach Berlin, Margrit Hense, „Wanderfalken“, war die glückliche Gewinnerin. Alle Sponsoren erhielten eine Ehrenmedaille, ein besonderer Dank galt dem Gewerbeverein Bornheim Mitte.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
10 Wochen 3 Tage
Popcorn und Geburtstag
10 Wochen 6 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
12 Wochen 1 Tag