Urlaub auf der Berger Straße

32. Bergerstraßenfest lockte tausende Besucher an

Inhaber Marc Soba (rechts) und Mitarbeiterin Vanessa Ranaivo von „Adala“ aus dem Nordend boten handgefertigte Produkte aus Naturfasern feil. Foto: Wetzel

Nordend/Bornheim (zuw) – Zum 32. Mal lud die Interessengemeinschaft „untere Bergerstraße“ am vergangenen Wochenende zum traditionellen Bergerstraßenfest. Die Gäste kamen nicht nur aus der gesamten Rhein-Main-Region: Hier war fast die ganze Welt gegenseitig zu Besuch. Denn dem feiernden, flanierenden und tanzenden Publikum aus allen Kontinenten wurde ein ebenso internationales Programm offeriert. 

Besonders die kulinarischen Angebote reflektierten das ganze Spektrum, das die Welt zu bieten hat. Speisen und Getränke unter anderem aus Eritrea, Vietnam, Mexiko, der Türkei, Portugal, Ungarn, Siebenbürgen, Frankreich, Sizilien und natürlich aus Hessen fanden reißenden Absatz. Genauso bunt war die Mischung des übrigen Geschehens.

Kunsthandwerk, Kirche, Kurussell

Neben den Kinderattraktionen mit Karussell, Clown und Riesenrad boten Frankfurter Vereine sowie Händler aus aller Herren Länder Kunsthandwerk, Spiele für Klein und Groß, Informationen oder Verlosungen an. So ermunterte die junge Kirche Nordstern dazu, der Kirche die Meinung zu sagen. Wie Luther, der vor 500 Jahren seinen Protest an Kirchentüren anschlug, so konnten auch hier Besucher ihre Fragen an die Wand nageln. Die auf der unteren Berger Straße ansässigen Geschäfte, von denen etliche sogar am Sonntag geöffnet waren, hatten sich ebenfalls viel einfallen lassen: originelle Dekorationen, Preisnachlässe, Vorführungen und Mitmachaktionen.

Äußerst beliebt war das Basteln von Blütenbildern, aber auch die Frisierpräsentationen waren rege frequentiert. Sehr guten Anklang fanden die privaten Flohmarktplätze, die zumeist von Kindern aus der Nachbarschaft, aber auch von kleinen Anbietern ausgefallener Waren oder handgefertigter Produkte betrieben wurden. Bei angenehm frühsommerlichen Temperaturen und strahlendem Sonnenschein kam heitere Urlaubsstimmung auf, die Menschen genossen die gelöste Atmosphäre, tanzten auf der Straße zu den Rhythmen der insgesamt 19 verschiedenen Musikdarbietungen auf drei Bühnen oder entspannten sich auf Liegestühlen, in den zahlreichen Cafés und Restaurants und feierten einträchtig in bester Laune. Mit dieser vielfältigen Mischung wurde das 32. Bergerstraßenfest zu einem großen Erfolg.

Tolle Schnappschüsse vom Fest gibt's in der großen Bildergalerie zu sehen

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

Wer kennt „Mopsi“?
1 Woche 1 Tag
Projekt Oase kümmert sich um Wasservögel
4 Wochen 4 Tage
VERLOSUNG: Karten für Blechschaden gewinnen
7 Wochen 1 Tag