Indianertanzfest für Groß und Klein

Abenteuerspielplatz Riederwald veranstaltet 7. Pow Wow

Beim Pow Wow präsentieren sich die Tänzer in einzigartigen Outfits, die sie meist selbst mit viel Mühe und Zeit anfertigen. Fotos: ASP Riederwald/ p

Riederwald (red) – Der Verein Abenteuerspielplatz Riederwald lädt für das Wochenende, Samstag, 9. und Sonntag, 10. Juni zum „7. Frankfurt Riederwald Pow Wow“ im Licht- und Luftbad, direkt neben dem Abenteuerspielplatz Riederwald, ein. Ein Pow Wow ist ein Volksfest der Nordamerikanischen Indianer und besteht hauptsächlich aus Musik und Tanz. 

Es dient aber auch dazu, soziale Kontakte zu pflegen, Ehrungen vorzunehmen und wichtige familiäre Ereignisse zu feiern. Deshalb sind Pow Wows mit ihrer über hundertjährigen Tradition in heutiger Zeit der wichtigste Aspekt der Indianischen Kultur und werden in kleinem Rahmen als auch als Weltmeisterschaften ausgetragen. Die Feste finden mehrmals jährlich statt und laufen nach festen Regeln ab. Es können Tänzer jeden Alters teilnehmen. Durch die Veranstaltungen führt der Master of Ceremonies. Die Tanzstile sind sehr vielfältig. Die Tänzer präsentieren sich in einzigartigen Outfits, die sie meist selbst mit viel Mühe und Zeit anfertigen.

Singen, tanzen und Freundschaften schließen

Die Pow Wow-Kultur hat sich auch außerhalb der USA und Kanadas verbreitet. In ganz Deutschland finden diese Feste bereits seit mehreren Jahrzehnten statt. Es hat sich eine große Pow Wow-Szene entwickelt. Interessierte legen weite Wege zurück, um zu singen und zu tanzen, wodurch viele Freundschaften, die über die ganze Welt verbreitet sind, entstehen. Beim 7. Frankfurt Riederwald Pow Wow werden samstags, in der Zeit von elf Uhr bis 20 Uhr, und sonntags, in der Zeit von elf Uhr bis 16 Uhr, zahlreiche Tänzer, Trommelgruppen und weitere Gäste erwartet.

Mit dabei sind natürlich auch die „Bussard Tänzer“ vom Abenteuerspielplatz Riederwald! Neben Ständen mit indianischer Handwerkskunst werden noch weitere Aktionen wie Kinderschminken, Malen und Basteln und Bullriding angeboten. Auf dem Luftkissen des Spielmobils kann man sich austoben. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Teilnehmerbeitrag pro Person und Tag drei Euro. Weitere Infos unter Telefon 069 421050 und auf www.abenteuerspielplatz.de. Zu erreichen ist das Licht- und Luftbad Riederwald mit öffentlichen Verkehrsmitteln (U-Bahn U4 oder U7 bis zur Haltestelle Schäfflestraße).

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Neu-Isenburger in eine mögliche Realisierung …
6 Tage 12 Stunden
Theaterstück im Jugendhaus Heideplatz
1 Woche 6 Tage
Elisa Rivera mit Projekt an der Schule am …
1 Woche 6 Tage