Bornheimer gewinnt den Jugend-Contest Hip-Hop Jam im Riederwald begeistert Jung und Alt

Amo933 aus Bornheim performt gekonnt und belegt den ersten Platz in der Kategorie der 13 bis 18-Jährigen. Foto: Schneider

Riederwald (zjs) – Das Hip-Hop Festival Stöff! ging am vorletzten Augustsamstag bei heißen Temperaturen im Riederwald über die Bühne und lockte viele Fans der Szene an. Das Stöff! ist ein nicht-kommerzielles Projekt, das Jugendlichen im Osten Frankfurts ein Freizeitangebot machen möchte, um deren Identifikation mit ihren Stadtteilen zu verbessern. Sie sind zum einen als Zuschauer eingeladen, aber eben auch als Aktive, um sich auf einer professionellen Bühne zu präsentieren.

Dahinter steckt eine Gruppe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die gemeinsam mit den Quartiersmanagements in Riederwald, Fechenheim und Seckbach diese Hip-Hop-Jam organisieren. Nach der ersten Auflage im vergangenen Jahr hat man sich wegen des Erfolgs zu einer Fortsetzung entschlossen. Bereits im Kinder Contest der neun bis 13-jährigen Teilnehmer ist die Stimmung top und Luke, Trainer der Gewinnercrew, ist stolz auf die Jungs. „Da hat sich das wöchentliche Training gelohnt“, sagt er, denn die offene Gruppe, bei der jede und jeder mitmachen kann, trifft sich jeden Donnerstag zwischen 17.30 und 19 Uhr in der Battonstraße 4-8 in der Frankfurter Innenstadt.

Anstecker Basteln und T-Shirts verschönern

Quartiersmanager Sebastian Wolff möchte den Jugendlichen nicht nur eine Bühne bieten, sondern auch dafür sorgen, dass es genügend Nachwuchs gibt. Für den gibt es auf dem Festival Stände. An einem können die Kinder und Jugendlichen eigene Anstecker basteln. An einem anderen T-Shirts verschönern oder der Tasche mit dem Logo von „Stöff!“ mittels Siebdruckverfahren einen neuen Stil verpassen. Der Jugend Contest der 13 bis 18-jährigen Jungs hält keinen auf den Sitzen und wer anfängt, hat es immer schwer.

Hakan, 15 Jahre, aus Griesheim, ist cool und wird von den Zuschauern angefeuert. Der 16-jährige Amo933 (Künstlername) aus Bornheim liefert ebenfalls eine tolle Performance ab und die Jungs vor der Bühne sparen nicht mit Zurufen. Von den fünf Teilnehmern des Jugend Contests belegt er später den ersten Platz. Der Sieger wurde demokratisch mit einer App ermittelt, die die Lautstärke der Zuschauer misst, wenn es an die Bewertung geht.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
10 Wochen 2 Tage
Popcorn und Geburtstag
10 Wochen 5 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
12 Wochen 1 Stunde