Seckbacher Karnevalisten machen Zeitreise „Meckerer“ bringen gute Laune ins Hufelandhaus

Detlef Stange (links) eröffnete mit den Garden die Sitzung im karnevalistisch geschmückten Hufelandhaus. Foto: Schieder

Seckbach (ms) – „Ich bin heute mit den Meckerern zum 47. Mal zu Gast und es ist meine 48. Kampagne“, sagte Detlef Stange, der Sitzungspräsident der „Meckerer“, bei der Eröffnung der Sitzung im Hufelandhaus am Mittwoch, 24. Januar. Mit diesem Auftritt im Hufelandhaus sorgt der Karnevalverein, der eine Abteilung des Turnverein Seckbach ist, dafür, dass auch die Senioren närrisch feiern können.

Im bunt kostümierten und gut gelaunten Publikum konnte Stange dann auch Markus Förner, den Leiter des Hauses, und die Bundestagsabgeordnete Ulla Nissen begrüßen. „Flower Power“ war in dieser Kampagne das Sitzungsmotto. Mit ihren Redebeiträgen entführten die „Meckerer“ ihr Publikum in die Zeit Ende der sechziger und Anfang der Siebzigerjahre.

Wölkchen-Garde zeigt flotte Choreografie

Eröffnet wurde die Sitzung von der Wölkchen-Garde, den Minis der „Meckerer“, mit einem flotten Gardetanz, dann kam die Funken-Garde auf die Bühne. Als Dankeschön überreichte ein Geschenke-Zwerg den Tänzerinnen kleine Gaben. Da zu einer Sitzung auch ein Protokoll gehört, kamen dann „Jamaika“ und ein Hare-Krishna-Jünger auf die Bühne. Im Zwiegespräch ging es um die Politik im vergangenen Jahr. Erwähnt wurde dabei auch die Bombenentschärfung, die Oberbürgermeisterwahl, das Scheitern der geplanten Jamaika-Koalition und die „GroKo“-Verhandlungen.

Wie in jedem Jahr kam auch diesmal das Prinzenpaar Mathias I. und Conny I. in Begleitung von Peter Schmidt und Angelika Degenhardt zu Besuch und blieb dann auch noch eine Weile zu Gast, um sich die Sitzung anzusehen. Ein weiterer Höhepunkt des frühen Abends war die Verleihung des Kampagnenordens an Bewohner und Mitarbeiter des Hauses. Entzückt zeigte sich das Publikum vom Auftritt der siebenjährigen Maja als Tanzmariechen. Als nächstes stieg dann „Rumpelstilzchen“ in die Bütt. Es ging noch weiter mit Büttenreden und Tanzdarbietungen und die Zuschauer klatschten stets begeistert Beifall.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Yallah-Ausstellung klärt über AfD Vorwürfe auf
3 Tage 13 Stunden
Was den Islam in Krisen und Kriege stürzen ließ
4 Tage 3 Stunden
Pfarrer Uwe Michel verlässt Bornheim
1 Woche 1 Tag