Frühlingsfest mit Blütenzauber

Nachbarschaft trifft sich an der Friedberger Warte

Die Flamenco-Aufführung der Tanzschule „Ana Infanta“. Foto: p

Bornheim (red) – Bereits kurz nach der Eröffnung des Frühlingsfestes, das Sahle Wohnen organisiert hatte, tummelten sich viele Quartierbewohner auf dem Platz an der Friedberger Warte. Stände mit Schmuck, Büchern und orientalischem Gebäck lockten ebenso wie verschiedene Kreativstände, die auch Mitmach-Angebote für Kinder bereithielten. 

Eine besondere Attraktion und Augenweide bot der Stand von Claudia Krüger, Inhaberin des Blumenladens „Oberräder Blütenzauber“. Gemeinsam mit vier Mitarbeitern präsentierte sie eine breit gefächerte Auswahl an duftenden Küchenkräutern und farbenfrohen Blumen: von Fuchsien, Geranien, Grasnelken, Margeriten, Verbenen und Wandelröschen über Petersilie, Thymian und Schnittlauch bis hin zu Ananas-Salbei.

Einige Besucher ließen sich in Sachen Blumenpflege beraten, andere gaben Bestellungen auf oder nutzten die Gelegenheit, sich gleich mit Blumen für Balkon oder Terrasse einzudecken. Auf Wunsch wurden Balkonkästen auch direkt vor Ort bepflanzt und bis hinauf in die Wohnung getragen. Aufführungen der Tanzgruppe der Valentin-Senger-Grundschule, der Tanzschule „Ana Infanta“ und der Tanzgruppe Monstercheer „Demons“ sorgten für gute Unterhaltung. Bei Kaffee und Kuchen, frischen Bratwürstchen vom Grill und kühlen Getränken wurde fröhlich gefeiert. „Im nächsten Jahr werden wir wieder mit ‚Blütenzauber‘ in den Frühling starten“, sind sich Maria Neffe von Sahle Wohnen und Monika Brieder, Leiterin der Paulinum-Begegnungsstätte, einig.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Enkheim: Wenn aus den Kleinen Schulkinder werden
1 Tag 17 Stunden
Reduzierung des Nitrats im Wasser dringend nötig
1 Tag 19 Stunden
Karatekas freuen sich über neue Gürtelfarbe
2 Tage 11 Minuten