Unfall in der Hahner Straße in Reinheim – Drei Stunden voll gesperrt Autotransporter unter Eisenbahnbrücke verkeilt

Reinheim (st) – Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Montag, um 18.50 Uhr in der Hahner Straße in Reinheim. Hierbei verkeilte sich ein spanischer Autotransporter unter der dortigen Eisenbahnbrücke.

Der 33-jährige spanische Fahrer, der bei dem Unfall unverletzt blieb, hatte offenbar die Höhe seines Transporters samt Ladung unterschätzt und blieb mit einem geladenen Mercedes an der Brücke hängen. Dieser überschlug sich auf dem Transporter und beschädigte dadurch sechs weitere geladene Fahrzeuge der Marken Mercedes Benz, VW und Citroen erheblich.

Des Weiteren verkeilte sich der Transporter unter der Brücke derart, dass die Feuerwehr zur Bergung und dem Abbinden der auslaufenden Betriebsstoffe hinzugezogen werden musste. Die Hahner Straße war für gut drei Stunden voll gesperrt. Der Sachschaden wird auf rund 300 000 Euro geschätzt. Außer dem Anhänger des Transporters und seiner Ladung wurden keine weiteren Verkehrsteilnehmer geschädigt. An der Brücke selbst entstand laut Polizeiangaben bis auf eine beschädigte Warnbake kein Schaden.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
6 Wochen 2 Tage
Popcorn und Geburtstag
6 Wochen 5 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
7 Wochen 6 Tage