Veranstaltung im Pfälzer Schloss

Gesellige Stunden mit Wein & Kultur

Die privat vermarktenden Winzer Groß-Umstadts laden zu Kostproben ihrer präsentierten Wein ins Pfälzer Schloss ein.  Foto: p

Groß-Umstadt (st) – „Wein macht Freu(n)de“ heißt das diesjährige Motto der im Jahr 2000 von Willi Diehl, Weingut Brücke-Ohl, ins Leben gerufenen Veranstaltung Wein & Kultur im Rittersaal des Pfälzer Schlosses, auf die sich alle Weinfreunde – und solche, die es werden möchten –schon heute freuen können.

Am Samstag, 28. Oktober, 16 bis 21 Uhr, und am Sonntag (29.), 14 bis 19 Uhr, laden die privat vermarktenden Winzer Groß-Umstadts zu den Kostproben ihrer präsentierten Weine ein.

Mit dabei: Willi und Andreas Diehl vom Weingut Brücke-Ohl, Manuel Emmerich vom Weinbau Emmerich, Dagmar und Alexander Pfau vom Weingut Lohmühle, Daniela und Hartmut Collatz von Weinbau Collatz sowie Lars Anders vom Weinbau Anders.

Anhand einer Liste, die an der Tageskasse ausgegeben wird, können sich die interessierten Besucher schon im Voraus über das angebotene Sortiment der privat vermarktenden Winzer informieren.

Im Hof des Pfälzer Schlosses wird es wieder einen Stand mit den Sekten und Perlweinen der anwesenden Winzer geben. Durch ein dekoratives Ambiente schaffen Else Hintz und Nina Perschbacher die entsprechende Atmosphäre zu diesem besonderen Wein-Erlebnis und werden die Besucher mit kleinen Gebäck-Leckereien zum Wein verwöhnen.

Auch in diesem Jahr wird der Weingenuss durch weitere regionale Produkte abgerundet. Die Familie Dambach präsentiert ihre delikaten Wurst- und Schinkenspezialitäten, die zum Teil mit Umstädter Wein verfeinert werden. Die Altstadtbäckerei Harry Seliger zeigt verschiedene Brotsorten und deren Zutaten. Familie Brenner vom Warthhof bietet eine reiche Auswahl verschiedener Käsesorten aus eigener Herstellung an. Familie Hotz von der Bachgau-Destille möchte die Besucher für ihre Whiskys, die im Holzfass gereiften Obstbrände und leckeren Likörspezialitäten interessieren. Helga Schoolmann-Hax vom Hotel Hax bringt den Besuchern Wein auf sensorische Art und Weise näher. Engel Mode präsentiert Stylingtipps für die Wohnung, Schokolade von Goufrais („der kühle Genuss“) und süße Zuckerl von Choco-Lina. Heike Jäger, die Glaskünstlerin aus Raibach, zeigt ihre Werke. Die Genussmanufaktur Kühn & Nehring wird Chutneys, Relishes, Öle, Essige und Marmeladen anbieten, alle landwirtschaftlichen Zutaten sind aus kontrolliert-biologischem Anbau.

Für 16 Euro Eintritt können über 40 Weine sowie regionale Spezialitäten probiert werden. Auch in diesem Jahr bekommen die Besucher für den Kauf ihrer Lieblingsweine von den Winzern zehn Prozent Sondernachlass. Der Eintrittspreis beinhaltet auch Mineralwasser und ein exklusiv für diese Veranstaltung kreiertes Weinglas mit einem Wein-Motiv nach einem Entwurf von Winzer Joachim Emmerich.

An beiden Veranstaltungstagen wird es auch wieder ein Wein-Quiz geben, für das die Mitwirkenden der Veranstaltung schöne Preise zur Verfügung stellen. Diese werden am Samstag gegen 20 Uhr von den amtierenden Weinhoheiten ausgelost, am Sonntag übernehmen das gegen 18 Uhr die Rebblütenprinzessinnen. Auch die Gebietsweinkönigin der Hessischen Bergstraße hat ihren Besuch angekündigt.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Ponyreiten, Heuhüpfburg und viele Reitershows
9 Stunden 58 Minuten
Gewerbeschau im grünen Oberrad begeistert Besucher
5 Tage 15 Stunden
Erst entlaufen, dann gelaufen beim 45. …
2 Wochen 4 Tage