Der Arbeitskreis macht einen guten Fang Besondere Aktionen bestimmen 40. Fischerfest

Hallo, wir sind beim Fischerfest! Die Besucher haben viel Spaß bei der Traditionsveranstaltung. Foto: sh

Fechenheim (sh) – „Wir sind sehr glücklich. Die Arbeit hat sich gelohnt.“ So lautete das Fazit des Arbeitskreises Fechenheimer Vereine zum Verlauf des Fischerfests. Rund 3000 Besucher strömten an den zwei Festtagen zum Linneplatz.

Anlässlich des 40. Geburtstags des Fechenheimer Traditionsfests hatte sich der Arbeitskreis tolle Besonderheiten und Überraschungen einfallen lassen. Dazu gehörte das speziell von der Brauerei „Bier-Hannes“ gebraute süffige Fischerfestbier, das sowohl in Flaschen verkauft wurde, als auch vom Zapfhahn in Strömen floss. Des Weiteren wurden extra fürs 2018er Fischerfest hergestellte Armbändchen verkauft, welche die Träger entweder als „Fechemer Bub“ oder „Fechemer Mädsche“ auswiesen. Vom Verkauf der originellen Mitbringsel wollte der Arbeitskreis den ehrenamtlichen Fischerfest-Helfern freien Eintritt zur Fechenheimer Rock- und Blues Night „Guitars on the Rockz“ am 27. Oktober ermöglichen. Das Ziel wurde erreicht. „Alle 400 Armbändchen wurden verkauft“, freuten sich der Erste und der Zweite Vorsitzende des Arbeitskreises, Benjamin Wiewiorra und Christoph Scheich.

Standbetreiber des Fischerfests freuten sich über großen Andrang

An den Ständen herrschte reges Treiben – die Festbesucher griffen sowohl bei den volksfesttypischen Spezialitäten genauso gerne zu wie bei den eher außergewöhnlichen Gerichten wie Räucherforelle und Hessen-Döner. „Die Vereine haben gut verkauft“, berichtete Scheich. Bei vielen waren die Leckereien am Ende des Abends ausverkauft, manche kauften Lebensmittel im Supermarkt nach oder steuerten Würstchen aus ihren Privatbeständen bei – die Nachfrage war groß.

Herman Altpaß vom Heimat- und Geschichtsverein Fechenheim präsentierte im Mainbörnchen Filmmaterial vom Fischerfest aus dem 80er Jahren. Viele Besucher freuten sich, bekannte Gesichter in den „bewegten Bildern" wiederzusehen. 

Arbeitskreis Fechenheimer Vereine hat gute Wahl mit den Bands getroffen

Mit den Live-Bands Countdown, den Madhouse Flowers und The Punch ‘n’ Judy Show hatte der Arbeitskreis ebenfalls eine gute Wahl getroffen. Vor allem die rockigen Madhouse Flowers kamen beim Publikum gut an. „Den Künstlern haben die Auftritte beim Fischerfest viel Spaß gemacht. Die Madhouse Flowers wollen gerne wiederkommen und ,Fechemer Bube’ werden“, sagte Scheich.

Zum 40. Fischerfest hatte der Arbeitskreis beschlossen, wieder zwei Tage lang zu feiern. „Auch der Sonntag war ein guter Erfolg“, freute sich der Zweite Vorsitzende. Den Auftakt des Frühschoppens machte das Musik-Corps Bischofsheim aus dem benachbarten Maintal mit zünftiger Blasmusik.

Der Cransberger Oldtimer Club fährt mit schmucken Karossen vor

Höhepunkt war mit Sicherheit die Old- und Youngtimer-Parade der Interessengemeinschaft Cransberger Oldtimer Club. Zu der Gemeinschaft gehören 60 Mitstreiter, darunter viele Familien. Zum Fischerfest präsentierte der Club aus Usingen 16 liebevoll restaurierte Schätze – vom Chevrolet Baujahr 1957 bis zum Golf II. Christof Demuth, Sprecher des Oldtimer Clubs und VW Käfer-Freund, betonte den sozialen Aspekt der familienfreundlichen Interessengemeinschaft. Der Club bedachte auch den Arbeitskreis mit einer Geldspende für das Fischerfest. Außerdem statten die Oldie-Freunde regelmäßig einem Usinger Altenheim Besuche ab, denn der Anblick der historischen Fahrzeuge würde bei den Senioren oft Erinnerungen wecken. Gegen eine kleine Spende können Interessierte auch mal mitfahren. Kontakt gibt es über die Internetseite www.cransberger-oldtimer-club.de.

In einer der schmucken Karossen saßen die Wehrheimer Apfelblütenkönigin Celine I. und die Oberräder Grüne Soße Königin Susanne I. in Begleitung von Christian Becker, Ortsvorsteher des Ortsbeirats fünf. Die Königinnen und die polierten Fahrzeuge verliehen dem Abschluss des fulminanten 40. Fischerfests einen besonderen Glanz.

Impressionen vom Fechenheimer Fischerfest gibt es hier in der großen Bildergalerie.

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
23 Wochen 6 Tage
Popcorn und Geburtstag
24 Wochen 2 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
25 Wochen 3 Tage