Kreisliga A Frankfurt Gruppe 2 Juz Fechenheim erobert die Spitze

Juz Fechenheims Murat Bulut (rechts) setzt sich gegen Sachsenhausens Jan Burmester durch. Am Ende ging das Spiel eins zu null für die Fechenheimer aus. Foto: M. Gros

Fechenheim (zgf) – Juz Fechenheim hat gegen die TG Sachsenhausen 1:0 (1:0) gespielt. Die Minimalisten von der Birsteiner Straße bleiben also weiterhin erfolgreich dabei.

Denn: Antonio Madeo traf früh (8. Minute) und schockte den Aufsteiger erst einmal damit, der aber dann gut aufspielte und eigentlich einen Punkt redlich verdient gehabt hätte. Aber auch einen Handelfmeter, glänzend pariert von Fechenheims Danilo Casaluce in der Schlussminute, konnten die Sachsenhäuser nicht nutzen und ließen zumindest einen Punkt liegen. Juz Fechenheim: Casaluce, Madeo, Mahmood, Planz, Feyssa, Genova (60. Minute Sharif), Altinok, Di Liberto, De Simone, Gravina (75. Minute Lento) und Ka.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Abzocke und geschäftsschädigend oder aber selbst …
5 Wochen 4 Tage
Wenn grüne und gelbe Männchen durchs …
7 Wochen 15 Minuten
Mini-Züge in Fantasielandschaft
10 Wochen 1 Tag