Tanja Baum ist die Neue in Nieder-Eschbach Pastoreneinführung in der Kirche des Nazareners

Tanja Baum bei der Einführung als Pastorin für die Barnabasgemeinde. Bild: p

Nieder-Eschbach (red) – Tanja Baum ist kürzlich als Pastorin in der Kirche des Nazareners Barnabasgemeinde, Homburger Landstraße 805, in Nieder-Eschbach als Pastorin eingeführt worden. Die Kirche des Nazareners ist eine evangelische Freikirche und Mitglied in der evangelischen Allianz.

Tanja Baum und ihr Mann Martin sind seit Januar Teil der Barnabasgemeinde, welche seit fast drei Jahren ohne pastorale Leitung war. Beide haben ein großes Herz für die Barnabasgemeinde und die Nachbarschaft.

Tanja Baum studierte am European Nazarene College und an der Akademie für Weltmission Theologie und wurde im Jahr 2022 als Pastorin der Kirche des Nazareners ordiniert. Die Predigt im Einführungsgottesdienst wurde von Superintendent Ingo Hunaeus gehalten, der auch die offizielle Einführung gestaltete. Moderiert wurde der Gottesdienst vom Schriftführer der Gemeinde, Klaus Niehus, der die neue Pastorin in der Gemeinde herzlich willkommen hieß.

Im Anschluss an den festlichen Gottesdienst waren die ganze Gemeinde und viele Gäste zu einem Empfang in der Gemeinde eingeladen.

Gottesdienste finden in der Barnabasgemeinde jeden Sonntag ab zehn Uhr statt. Jeder ist herzlich eingeladen und willkommen.