Antje Schöny schließt Lehrgang erfolgreich ab Blühbotschafterin für Hammersbach

Die neue Blühbotschafterin Antje Schöny (Mitte) nahm die Glückwünsche der Ersten Kreisbeigeordneten Susanne Simmler (links) und von Karin Schäfer als Vertreterin des Gemeindevorstands Hammersbach entgegen. Bild: pm

Hammersbach – Wie nun mitgeteilt, wurde noch im alten Jahr der aktuelle Jahrgang der Blühbotschafterinnen und Blühbotschafter des Main-Kinzig-Kreises nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs ausgezeichnet. Für Hammersbach nahm Antje Schöny an der Ausbildung teil. Die Übergabe der Zertifikate durch die Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler fand bei der Abschlussveranstaltung im Barbarossasaal des Main-Kinzig-Forums in Gelnhausen statt. Sie bedankte sich in ihrer Rede für das Engagement der Teilnehmer und zeigte die Bedeutung der Biodiversität nicht nur für unseren Landkreis auf.

„Während des Lehrgangs haben wir auch viel praktisch gearbeitet. Gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bauhöfe wurden in verschiedenen Kommunen Wildstauden gepflanzt, Wildblumenflächen angesät und Pflegearbeiten durchgeführt. Das war ein Jahr voller neuer Erfahrungen, die zeigen, dass man in jeder Kommune gemeinsam viel für die Natur tun kann“, resümiert Schöny. „Ich freue mich darauf, die Bürgerinnen und Bürger in Hammersbach für einheimische Pflanzen zu begeistern und Aktionen zur Förderung von Insekten anzustoßen. Es gibt bei uns viel Potenzial, die Natur in den Ort zurückzuholen und auch im Außenbereich attraktive Bereiche mit Wildpflanzen naturnah zu gestalten.“

Weitere Infos per E-Mail an antje.schoeny[at]web[dot]de oder im Internet unter mainkinzigbluehtnetz.de.
 jow