Erlenseer Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende Kunsthandwerker gesucht

Sowohl der Weihnachtsmarkt 2022 als auch das Stadtfest in diesem Sommer, jeweils von Dominik Schulze organisiert, waren Besuchermagneten. archiv Bild: detlef sundermann

Erlensee – „Wir lernen dazu und werden von Jahr zu Jahr besser“, sagt Dominik Schulze selbstbewusst. Der örtliche Unternehmer, der eine Firma für Veranstaltungstechnik betreibt, richtet in diesem Jahr mit Unterstützung der Stadtverwaltung zum zweiten Mal einen Weihnachtsmarkt für seine Heimatstadt aus. Den Termin dürfen sich die Bürgerinnen und Bürger schon mal vormerken: Am zweiten Adventswochenende, 8. bis 10. Dezember, sind sie zum gemütlichen Bummel in weihnachtlicher Atmosphäre auf den Rathausplatz eingeladen.

„Alle Erwartungen übertroffen“, titelte der HANAUER ANZEIGER zum Jahresende 2022, als Schulze den ersten Budenzauber stemmte, zu dem die Besucher in Scharen kamen. Zuvor hatte der bisherige Organisationsverein, der die Veranstaltung bislang an der Rückinger Wasserburg ansiedelte, das Handtuch geworfen, weil kaum noch Beschicker gefunden wurden.

Dafür hat Initiator Schulze offensichtlich ein glückliches Händchen: Mit 19 Ständen konnte er beim letzten Mal aufwarten, bislang 18 Betreiber haben sich für den aktuellen Markt angemeldet, wobei die Kulinarik beim Angebot im Vordergrund steht. „Crêpes, Churros, Burger, Bratwurst, Knobibaguettes, Flammkuchen, Baumstriezel, Schokofrüchte, gebrannte Mandeln, Popcorn, Zuckerwatte und Magenbrot“ zählt Schulze auf. Der obligatorische Glühwein – den offeriert unter anderen Schulzes Firma DS Ton & Lichtverleih – wird natürlich auch ausgeschenkt. Aber nicht nur der Konsum von Heißgetränken wird die Gäste vor dem Frieren bewahren. „Es war so kalt im letzten Jahr“, erinnert der Organisator, „deshalb bauen wir dieses Mal ein beheiztes Zelt mit Garnituren auf, das Platz für 120 Personen bietet, und worin man zum Essen und Trinken auch gemütlich sitzen kann.“ Zusätzlich gibt es draußen wieder Stehtische mit Heizpyramiden. Für heimeliges Weihnachtsambiente sollen die Dekoration und die entsprechende Hintergrundmusik sorgen. Auf einer kleinen Bühne plant Schulze zudem „Live Acts“: Zum Beispiel wird der Sänger Mario Loritz, der bekannt ist aus den TV-Sendungen „Deutschland sucht den Superstar“ und “The Voice of Germany“ an allen drei Tagen je fünf Stunden lang auftreten, begleitet von einem Saxofonisten und Musik vom Band.“ Was laut Schulze „noch fehlt ist das i-Tüpfelchen“: So hat er zwar Schausteller verpflichtet, die aus der Region kommen und sogar von Frankfurt und Wiesbaden den Weg nach Erlensee auf sich nehmen, um Entchenangeln, Dosenwerfen und Weihnachtsbaumkugeln zum Selbstbemalen sowie eine Kindereisenbahn zum Mitfahren anzubieten. Zur Abrundung des Angebots fehle aber noch das Kunsthandwerk: „Selbstgemachtes aus Holz, Textilien, Schmuck und Seifen“, erläutert er.

Die Stromversorgung, die im vergangenen Jahr wankelmütig war, müsste jetzt gesichert sein, versichert der Initiator. Einen mietfreien Standplatz könne er den Beschickern allerdings nicht mehr anbieten: „Durch die hohen Kosten haben wir 2022 ein kleines Minus eingefahren und sind finanziell gerade so mit einem blauen Auge davongekommen; schließlich wollen wir ja auch einen Gewinn machen.“

Interessierte Beschicker erreichen Dominik Schulze unter z 0174-9587555, oder E-Mail an info[at]ds-verleih[dot]de. sam