Vom 2. bis 8. Juli auf dem Festplatz an der Burg im Hain 12. Obertshäuser Weinfest – Ein Höhepunkt folgt auf den nächsten

Das 12. Weinfest kann kommen. Auf dem Bild von links: Bürgermeister Roger Winter, Jürgen Krapp von den Weinfreunden Obertshausen und Jürgen Hofmann, Leiter des städtischen Fachbereichs Sport, Kultur und Bildung. Foto: kol

Obertshausen (red) – „Ein perfekter Wein gibt dir alles für diesen einen Moment.“, lautet das Motto für dieses Jahr. Vom 2. bis 8. Juli findet das 12. Obertshäuser Weinfest statt. Neu ist in diesem Jahr der Veranstaltungsort – der Festplatz an der Burg im Hain.

Am traditionellen Standort wird aktuell das neue Familienzentrum gebaut. Daher mussten die Organisatoren einen neuen Platz finden.

„Dank der Unterstützung durch die Firma Karl Mayer kann in diesem Jahr der neue Festplatz an der Burg im Hain genutzt werden.“ berichtet Bürgermeister Roger Winter.

Höhepunkt ist die Eröffnung des Weinfestes am Dienstag, 2. Juli um 19 Uhr mit der diesjährigen Weinkönigin Carolin Klöckner aus Baden-Württemberg und Erstem Stadtrat Michael Möser.

Auch dieses Jahr wartet wieder ein großes Sortiment der verschiedensten Weinsorten auf interessierte Gaumen, welche von zahlreichen Ständen ausgeschenkt werden. Man kann also mit Sicherheit behaupten, dass für jeden Geschmack etwas Passendes dabei ist. Ob mit Familie oder Freunden, jeder ist herzlich eingeladen! Das Weinfest öffnet täglich von 17 bis 23 Uhr, und zusätzlich am Freitag und Samstag bis 24 Uhr.

Neben der ganzen Vielfalt an Wein gibt es zusätzlich noch ein musikalisches Programm. Live Bands wie unter anderem „Viva and Friends“, „CaRo“ oder „Doctor Blond“ sind auch dieses Jahr wieder dabei und werden garantiert für eine feierliche Stimmung sorgen.

Die „Euro Tops“ machen auch wie letztes Jahr den musikalischen Auftakt und sorgen für einen Klasse Start in die Woche.

Einen Familiennachmittag mit Angeboten für die Kleinen gibt es am 7. Juli ab 17 Uhr.

Für den Hunger zwischendurch ist selbstverständlich auch gesorgt! Von Gegrilltem und Fisch, bis Brezeln mit Spundekäs, Crêpes und weiterer kulinarischer Feinkost ist alles da! Ebenfalls zur Auswahl stehen wieder die Flammenkuchen der Pfälzer Weinbauern, welche natürlich nicht ohne den passenden Wein serviert werden. Neu in diesem Jahr ist das Angebot verschiedener Europäischer Weine und die kulinarische Untermalung mit Raclette-Käse. Nach all dem guten Wein, köstlichem Essen und der vielen guten Musik sollte eigentlich nicht mehr viel zu wünschen übrig sein! Wer sich also die Woche unterhalten lassen, und das hoffentlich gute Wetter genießen möchte, der sollte mal vorbeischauen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
19 Wochen 2 Stunden
Popcorn und Geburtstag
19 Wochen 3 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
20 Wochen 4 Tage