Ehrungen der Turngemeinde Obertshausen 17 Mitglieder ausgezeichnet

TGO-Chef Thomas Zeiger (links) führte die Ehrungen der langjährigen Mitglieder persönlich und im privaten Raum aus. Er dankte den Geehrten für ihre Treue in guten und in schlechten Zeiten. Foto: m

Obertshausen (m) – 17 Mitglieder der Turngemeinde Obertshausen (TGO) zeichnete der Vorstand jetzt persönlich und im privaten Raum aus. Auf eine coronakonforme Feier zum 160-jährigen Bestehen des Sportvereins mit Ehrungen verzichtete das Führungsgremium. Erster Vorsitzender Thomas Zeiger erklärte dazu, dass nicht nur die aktive Mitarbeit in den verschiedenen Ämtern eines Vereins wichtig sei, sondern auch jedes Mitglied, das durch jahrelange Zugehörigkeit seine Treue und Verbundenheit zu einem Verein bekunde.

„Es ist heutzutage für jüngere Generationen nicht mehr üblich, so lange in einer Gemeinschaft zu bleiben“, beobachtete er. Das Vereinsleben habe sich verändert, die meisten wollen zwar die Angebote in Anspruch nehmen, sich aber in keiner Weise engagieren. Andererseits sei für die Verantwortlichen nicht nur das Festhalten an Altbewährtem wichtig, sondern auch, sich „den Erfordernissen einer sich wandelnden Zeit“ zu stellen. „Dies wird eine der Hauptaufgaben in näherer Zukunft sein“, ist sich Zeiger sicher.

„Die TGO steht mit rund 1.200 Mitgliedern auf einem soliden Fundament. Wir haben es in den vergangenen Jahren mit Erfolg geschafft, unser Sportangebot attraktiv zu gestalten“, warb der Sprecher. So entstanden eine Fitnessabteilung und moderne Gesundheitsangebote. „Auch in Zukunft arbeiten wir an einem interessanten Programm, um neue Mitglieder zu gewinnen und weitere Übungsleiter ausbilden zu können.“ Mit großer Freude dankte der Vorsitzende den Geehrten für ihre Treue „in guten und in schlechten Zeiten.“ Zeiger würdigte die Mitglieder, „ohne die ein Verein oftmals gar nicht existieren könnte, die gelebte und vorgelebte Solidarität dem Andern gegenüber“ beweisen. Viele der Jubilare „stehen ein Leben lang zur einmal getroffenen Entscheidung für die Turngemeinde“.

Bereits vor 70 Jahren gesellte sich Karl Wirth zu den Leichtathleten, bis heute heimst der Senior Preise im Laufen ein. Wally Thurner ist seit sechs Jahrzehnten dabei, Ulrich Wahl, Paul Sturm und Horst Reincke jeweils seit einem halben Jahrhundert. 1980 traten bei Werner Herzing, Ulrich Schmitz, Ursula Klein, Hannelore Ott, Anni Uhlig und Vorsitzender Zeiger. 30 Jahre TGOler sind Andre Frank und Lone Grießl, ein Vierteljahrhundert Antonia Ellinger, Joachim Braun, Brigitte Holthus und Lea Ebrahimi.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Mehr Schutz für Fußgänger
5 Wochen 5 Tage
„Hier bedient die Prinzessin!“
6 Wochen 15 Stunden
Jugendfeuerwehr Heusenstamm: Mit Schwäbig und …
7 Wochen 5 Tage