Musikschule präsentiert Nachwuchspianisten Von Klassik bis Rock

Die jüngsten Schüler eröffneten das Programm, zum Beispiel spielte Leonhard Trabert vierhändig mit seiner Lehrerin Annette Dörr. Foto: Musikschule/p

Obertshausen (red) – Es herrschte ein reges Treiben am vergangenen Sonntagnachmittag, als sich der Kleinkunstsaal bis auf den letzten Platz füllte. Zuhörer aus dem familiären Umfeld der Schüler und Freunde und Förderer der Musikschule waren gekommen, um sich Klaviermusik unterschiedlicher Stilrichtungen anzuhören, dargeboten von Talenten der Musikschule.

Dass in diesem Jahr wieder ein Flügel die Bühne schmückte, war der großzügigen Unterstützung der Firma Piano Berg in Darmstadt zu verdanken, die schon viele Jahre kompetenter Partner der Musikschule Obertshausen ist. Die Eltern taten ihr Übriges mit ihren großzügigen Spenden dazu.

Annette Dörr, Fachbereichsleiterin Klavier, unterstrich, wie wichtig es sei, dass die Schüler zumindest einmal im Jahr an einem Flügel musizieren dürften, an dessen Klang kein Klavier oder E-Piano heranreichen könne. Zum Hintergrund: Der städtische Flügel steht nur noch auf der großen Bühne des Bürgerhauses zur Verfügung, um eventuelle Transportschäden zu verhindern.

Das Konzertprogramm eröffneten die jüngeren Schüler, die mit ihrem sicheren Auftritt vor großem Publikum beeindruckten, etwa Leonhard Trabert vierhändig mit seiner Lehrerin Annette Dörr, David Bowman mit drei Volksliedern, Emilija Ralevic mit dem „Scherz“ von Kabalewski und dem Thema aus Haydns Symphonie Nr. 94 und Johanna Hebben mit Melodien aus Oper und Operette, begleitet von ihrer Lehrerin Wiltrud Veit. Der deutsche Romantiker Friedrich Burgmüller schrieb fast ausschließlich Stücke für Klavier. Besonders beliebt sind seine konzertanten Etüden op.100 mit programmatischen Titeln. Daraus spielten Amelie Georgi, Nils Landeck und Lisa Kroh. Weitere „klassische“ Stücke erklangen unter den sensiblen Fingern von Antonia Hebben („Für Elise“, L. v. Beethoven), Chiara Rupprecht (1. Satz aus der Sonatine C-Dur, W.A. Mozart), Franziska Schmidt (Variationensatz aus der Sonate A-Dur, W.A. Mozart) und Alexandra Maria Statescu (Nocturne, Peter Tschaikowsky).

Im weiteren Verlauf des Konzertes wurde deutlich, dass moderner Klavierunterricht eine große Bandbreite an Stilistiken anbietet. Neben sogenannten Klassischen Stücken werden Titel aus den Bereichen Rock-Pop-Jazz und Filmmusiken vermittelt, wobei jede Lehrkraft auch ihre Schwerpunkte hat und es von daher wichtig ist, die passende Schüler-Lehrer#Konstellation zu finden.

Auch Filmmusik

So brachten Vanessa Greco und Vanessa Dedecke jeweils Stücke des italienischen Pianisten L. Einaudi zu Gehör, letztere „Una Mattina“, das als Soundtrack im Film „Ziemlich beste Freunde“ fungierte. Die Titelmelodien aus „Forrest Gump“ und dem Sciencefiction-Film „Interstellar“ interpretierten Tanja Masseli und Nina Burkhardt. Spyridon Savvidis überzeugte mit „Rock´n Roll Music“ von H.-G. Heumann. Aktuelle Titel aus den Charts hatten sich Olivia Picard („Skyscraper“ von Demi Lovato) und Celine Englisch („Beautiful“ von Linda Perry) ausgewählt.

Celine sang diesen Titel sehr authentisch (Gesangsklasse: S. van der Smissen) und begleitete sich selbst gefühlvoll an den Tasten (Klavierklasse: M. Bogdanova). Nina Murmann schickte mit „Butterflies“ von Daniel Hellbach die ersten Frühlingsboten in den Saal. Zum Abschluss des kurzweiligen und vielseitigen Konzertnachmittags begeisterten Pia Wessel (Klarinette) und Jan-Niklas Kociok (Klavier) mit dem Klezmerstück „Bessarabianke“.

Am Ende galt Annette Dörrs Dank allen Schülern für ihre tollen Beiträge, den Eltern für ihre vielfältige Unterstützung und den engagierten Lehrkräften für ihren qualitätsvollen Unterricht.

Das nächste Konzert der Musikschule findet unter dem Motto „Musikschule rockt“ (Fachbereich Popularmusik) am 17. April, 16 Uhr, in der Hermann-Hesse-Schule statt.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Initiative will Rathaus auf dem Marktplatz wieder …
3 Wochen 3 Tage
Premiere von „Musik im Park“
4 Wochen 3 Tage
Coverbands von Queen und den Eagles rocken die …
5 Wochen 1 Tag