Hilfe in Obertshausen Malteser kaufen für Senioren ein

Unter dem Hashtag #wirkaufenein unterstützen die Malteser bei Besorgungen. Foto: p

Obertshausen (red) - Auch die Malteser machen ein Hilfsangebot in der Corona-Krise: Für Senioren und Menschen mit Vorerkrankungen erledigen sie die Einkäufe.

Aufgrund der aktuellen Beschränkungen des öffentlichen Lebens können Senioren und Menschen mit Vorerkrankungen derzeit keine Einkäufe und wichtige Besorgungen vornehmen. Für diese Menschen bieten die Malteser der Gliederung Stadt und Kreis Offenbach ab sofort einen Einkaufsdienst für Produkte des täglichen Bedarfs an: Lebensmittel, Tiernahrung, Hygieneartikel. Ansprechpartner ist Elena Pisapia. Die Bestellung erfolgt telefonisch unter 06104 4067941 oder per E-Mail an elena.pisapia[at]malteser[dot]org. Die Einkäufe werden kostenfrei nach Hause ohne direkten Kontakt geliefert. Zudem suchen die Malteser freiwillige Helfer zur Unterstützung. Diese können sich unter der angegebenen Nummer ebenfalls melden.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm
6 Wochen 4 Tage
Der Neu-Isenburger Teufelskreisel an der …
9 Wochen 1 Tag
Capitol wird wieder zum Mekka für alle an lokaler …
11 Wochen 6 Tage