Jeden Freitag von 22 bis 1 Uhr mit Ausnahme der Schulferien Mitternachtssport in Obertshausen lockt seit 20 Jahren in die Turnhalle

Seit 20 Jahren erfreut sich der Mitternachtssport bei Jugendlichen großer Beliebtheit. Neu im Betreuerteam sind seit diesem Jahr Mustafa Alkan (Fünfter von rechts) und Mostafa Eljazouli (Vierter von rechts). Foto: Kinder- und Jugendförderung Obertshausen/p

Obertshausen (red) – Eine kleine Erfolgsgeschichte: Seit 20 Jahren gibt es den Mitternachtssport in Obertshausen. 1998 hat das Team der städtischen Kinder- und Jugendförderung dieses Angebot aus der Taufe gehoben. Und auch 20 Jahre später hat das Modell noch nicht ausgedient.

Jeden Freitag von 22 bis 1 Uhr – außer in den Ferien – dreht sich in der Turnhalle der Hermann-Hesse-Schule alles um den Ball. Meist kicken die Jugendlichen ab 16 Jahren, aber auch Basketball kann gespielt werden. Neu im Betreuerteam des Mitternachtssports sind seit diesem Jahr Mustafa Alkan und Mostafa Eljazoul .

Über den immer noch guten Zuspruch zum Mitternachtssport und das vergrößerte Betreuerteam freut sich auch Fachdienstleiter Kai Hennig von der Kinder- und Jugendförderung Obertshausen. Weiter betreuen den Mitternachtssport Vitali Eisner (rechts) sowie Carsten Liebe und Murat Alkan.

Den runden Geburtstag begeht das Team vom Mitternachtssport am 21. April mit einem großen Fußballturnier. Zu diesem Ereignis werden auch Gäste aus den Partnerstädten und benachbarter Kommunen aus dem Kreis erwartet.

„Das wird sicherlich ein ganz besonderer Abend werden – und 20 Jahre Mitternachtssport, das kann sich wirklich sehen lassen“, sagt Erster Stadtrat Michael Möser.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Augenarzt eröffnet Praxis in Heusenstamm
1 Woche 4 Tage
Im eigenen Heim leben Frauen am gefährlichsten
1 Woche 6 Tage
Erstmals sollen auch Fischliebhaber auf ihre …
2 Wochen 5 Tage