86 Sportabzeichen für Erwachsene sowie Auszeichnungen verschiedener Fachverbände Mit der TGS Hausen zu Urkunden

Mitglieder der TGS Hausen aus den verschiedensten Abteilungen erreichten im vergangenen Jahr diverse Sportabzeichen. Foto: pro

Obertshausen (pro) - In einer geselligen Feierstunde überreichte Steffen Bogdahn, der Vorsitzende der Turngesellschaft (TGS) Hausen, 86 Abzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) an erwachsene Absolventen. Die Nadeln in Edelmetall werden seit einigen Jahren nach Leistung verliehen. Die Aktiven holten auf der Sportanlage an der Aachener Straße 62 goldene, 21 in Silber und drei bronzene Sportabzeichen.

Unter den Ausgezeichneten befinden sich Jürgen Bruneß, TGS-Übungsleiter, der die Nadel bereits zum 51. Mal in Gold erhielt. Horst Sinner besitzt nun 48 Sportabzeichen. Werner Massoth und Ursel Bücheler haben nun 39 Nadeln, Helmut Bruneß 36, Hans Mau 35, Monika Picard und Hiltraud Knöll 34, Bernhard Döring 33 und Irene Schaub 30. Es folgen Gerhard Schaub und Günter Kowollik mit je 29, Carsten Liebe (27), Helmut Dziersk (26), Horst Faust (25), Heike Arndt (24), Hannelore Kohl (23), Waltraud Bogdahn und Elfriede Zwilling (21), Wolfgang Regh und Werner Bogdahn (20). 19 Abzeichen haben Rosel Fischer, Stefanie Holzwarth, Martina Mahr und Silvia Penzel, 18 Claudia Donat, Gabi Gutermuth-Czmok, Heidrun Krebs-Kaiser, Doris Moser-Manicke und Horst Schilz, 17 Hans-Joachim Müller, 16 Berit Deck, Klaus-Uwe Gerhardt und Uta Picard, 15 Arno Scheppat, 14 Maja Bruneß, 13 Andreas und Beatrix Kneisel, zwölf Andreas Krause, elf Christine Bahlo, zehn Renate Bergk, Elke Ciesielski, Hans Krause, Heike Moraw, Gerlinde Rommel, Ellen Voigt und Kirsten Voigt-Hauptmann.

Weitere Ehrennadeln errangen Thomas Wagner, Babette Schlageter, Sabine Kirsten-Ehmann, Heinrich Imhof, Gerd Fertig, Georg Donat, Birgit Sellmann, Ludwig Loos, Markus und Christian Czmok, Marcus Bergk, Ingeborg Behrendt, Johanna Weiser, Lars Kliegel, Stefanie Häfner, Rebecca Bös, Peter Schneider, Karl-Heinz Sauer, Katja Müller, Frank Junker, Wolfgang Fischer, Stefanie Rössler, Andrea Reisser, Tobias Mandel, Erich Lücker, Karl Kankura, Ekkehart Berndt, Birgit Serazio, Leah Schüler, Helmuth Schrank, Lea Penzel, Jens Kliegel, Katja Kilian, Elisabeth Kiesel, Uschi Jäger, Yvonne Jambresic, Raphael Giesa, Julian Cron und Robert Bedner.

Tanzsportabteilung Blau-Silber

Wolfgang Weiser, Leiter der Tanzsportabteilung Blau-Silber in der TGS, zeichnete neun Paare mit dem Deutschen Tanzsportabzeichen in Gold, Silber oder in Bronze aus. Weiser selbst bestand die 13. Prüfung und erhielt „Gold“, ebenso Günter Burgorf und Karin Flügel, sie waren im neunten Jahr erfolgreich, Dirk und Anke Hanssen im achten, Hilke Prillwitz im siebten, Rolf Klös und Marion Picard im sechsten. Je zwei silberne Tanzsportabzeichen haben Bruno Spagnuolo, Anna Olivieri, Karl-Heinz und Heike Sauer, Reinhard Bormuth und Anja Kempf. Das erste Mal waren dabei und bekamen „Bronze“ Klaus Messer, Anna Scholz, Klaus und Iris Franke.

In der Radsportabteilung konnte ihr Sprecher Karl-Heinz Picard das Deutsche Radsportabzeichen zehnmal in Gold vergeben, an Christian Neumann, Yvonne Jambresic, Felix Michel, Günter Möller, Paolo Kirsten, Hella Kreischer, Otto Kunkel, Rüdiger Komo und Wolfgang Pfeiffer, auch er selbst erhielt die Auszeichnung.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Grünabfallannahme auch mittwochs offen
4 Wochen 17 Stunden
Neue Fahrradständer für den HSV
12 Wochen 21 Stunden
Junge Menschen fördern als Ziel
16 Wochen 2 Tage