TV-Tennis-Mädels qualifizieren sich für die Hessenmeisterschaft U14-Juniorinnen sind Bezirksmeister

Spitzenreiter: Die U14-Juniorinnen des TV Hausen machen noch vor dem letzten Spieltag die Meisterschaft klar. Von links: Juli Bäck, Lina Vor, Alea Barthel, Melissa Huber; Vorn: Leni Neuber. Foto: p

Obertshausen (red) – Die U14-Juniorinnen liegen vor ihrem letzten Spieltag mit vier Siegen ungeschlagen auf Platz eins der Tabelle in der Bezirksoberliga.

Damit sind sie von keinem der gegnerischen Teams mehr einzuholen und sichern sich damit die Bezirksmeisterschaft. Zudem sind sie mit dem Titel qualifiziert für die Landes- bzw. Hessenmeisterschaft.

„Das ist eine herausragende Leistung in einer wirklich nicht ganz so einfachen Gruppe und ich gratuliere den U14-Mädels im Namen des ganzen Vereins“, freut sich Philipp Müller, Jugendsportwart der Tennisabteilung im TV Hausen.

Man dürfe nun gespannt sein, wie sich die Juniorinnen beim hessenweiten Entscheid schlagen. „Wenn sie die in der Bezirksoberliga gezeigten Leistungen auch nach der Sommerpause abrufen können, dürfte da einiges drin sein“, blickt er optimistisch voraus.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
23 Wochen 15 Stunden
Popcorn und Geburtstag
23 Wochen 3 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
24 Wochen 5 Tage