Beratung im Rathaus Schubertstraße/Erster Termin am 5. September

Wirtschaftspaten geben ihr Wissen weiter

Erster Stadtrat Michael Möser, Wirtschaftsförderin Christian Schäfer und Bürgermeister Roger Winter freuen sich, dass Helmut Eikelmann von den Wirtschaftspaten nun auch in Obertshausen Beratungsstunden anbietet. Foto: hnj

Obertshausen (red) – Existenzgründung, Unternehmenssicherung und Unternehmensnachfolge – das sind die Themen, denen sich die Wirtschaftspaten widmen. Die Mitglieder des Vereins helfen, wenn Hilfe gebraucht wird. Sie geben ihre Kompetenz gern weiter. Die Wirtschaftspaten sind etwa 40 ehemalige Unternehmer und Führungskräfte aus Industrie, Handel, Handwerk und der Dienstleistungsbrache.

„Alle Wirtschaftspaten sind ehrenamtlich tätig. Wir beraten interessierte und Rat suchende Unternehmer im Mittelstand und leisten Hilfe zur Selbsthilfe“, sagt Helmut Eikelmann, Vorsitzender der Wirtschaftspaten. „Wir sehen es als wichtige Aufgabe an, Arbeitsplätze zu sichern und zu schaffen. Unser Angebot ist vielfältig: Fragen zu Vertrieb und Marketing, zum Finanz- und Rechnungswesen oder zur Weiterentwicklung der Firmenstruktur können ebenso geklärt werden wie Fragen zum EDV-Einsatz oder zum Personalmanagement.“ Auch in Obertshausen bieten die Wirtschaftspaten in Zusammenarbeit mit der städtischen Wirtschaftsförderung ab sofort ihre Beratungen an. Immer am ersten Dienstag im Monat ist von 14 bis 17 Uhr Sprechstunde im Rathaus an der Schubertstraße. Erster Termin ist am Dienstag, 5. September.

Eine Sprechstunde im Monat

„Die Anforderungen an Unternehmer werden immer größer. Wenn dann der Schuh drückt, kann es hilfreich sein, die unabhängige Meinung der Experten zu hören. Ich freue mich, dass die Wirtschaftspaten jetzt auch bei uns im Rathaus ihre Beratungen anbieten“, sagt Bürgermeister Roger Winter. „Die Stärke der Wirtschaftspaten liegt vor allem in der jahrzehntelangen Erfahrung. Außerdem versichern die Ehrenamtlichen, alle Beratungen diskret und vertraulich durchzuführen“, ergänzt Wirtschaftsförderin Christina Schäfer.

Die Erstberatung ist kostenlos und dauert eine Stunde. Eine vorherige Terminvereinbarung ist erforderlich. Interessenten wenden sich unter Telefon 06104 7031112 oder per E-Mail: wirtschaftsfoerderung[at]obertshausen[dot]de an Christina Schäfer von der Wirtschaftsförderung. Ob weitere kostenpflichtige Termine – auch vor Ort – notwendig sind, entscheiden die Ratsuchenden gemeinsam mit den Wirtschaftspaten. Weitere Termine: 7. November und 5. Dezember.