Engagiert für die Friedrich-Ebert-Schule Förderverein hat drei neue Beisitzer

Der Vorstand mit Rafael Dechert (hintere Reihe, von links), Silke Schmidt, Schoschana Hetzel, Anne Herpich, Elke Bretthauer, Thomas Löffler und Sabine Jörg sowie Marcus Jacob (vorne, von links), Dennis MacDonald, Frank Grede, Mihajlo Kopilovic und David Hoke. Foto: p

Klein-Auheim (red) – Jüngst fand die Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Friedrich-Ebert-Schule statt. Neben dem Bericht des Vorstandes, welcher über die Aktivitäten des vergangenen Jahres informierte, gab es auch einen Ausblick auf das kommende Jahr gab. Im Anschluss legte der Kassenwart die finanzielle Situation des Vereins dar und bestätige dem Verein eine sehr positive Liquidität.

Im Laufe der Sitzung wurden drei neue Beisitzer in den Vorstand berufen. Dennis MacDonald und David Hoke wurden als Beisitzer gewählt, Mihajlo Kopilovic übernimmt den Posten des Pressewarts. Zusammen mit seiner Frau Sabine Jörg, die stellvertretende Vorsitzende des Vereins ist, kümmern sie sich auch um die Social-Media-Kanäle und den Internetauftritt des Vereins.

Verabschiedet wurden zwei langjährige Mitglieder des Vorstandes. Mit Marcus Jacob verlässt der ehemalige Kassierer den Verein, der sich auch immer sehr engagiert und erfolgreich auf Mitgliederfang begab.

Frank Grede legte ebenfalls sein Amt als Beisitzer nieder. Nach der Arbeit im damaligen Sozialausschuss rief er den Förderverein als Gründungsmitglied ins Leben. Lange Zeit fungierte er als Kassierer und brachte den Verein ins Internet und steckte viel Zeit in die Betreuung.

Beide haben ausschlaggebend zur Planung und Umsetzung zum Umbau des Schulhofes beigetragen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Junge Menschen fördern als Ziel
1 Woche 2 Tage
Leben in Seligenstadt ist so sicher wie nie zuvor
1 Woche 2 Tage
Steinheim: Mainterrasse baut neues Haus für …
1 Woche 3 Tage