119 Tauben, Zwerghühner und Großhühner

Geflügelzüchter stellen Steinheimer Federvieh aus

Der Geflügelzuchtverein Steinheim Nord stellte vergangenes Wochenende insgesamt 119 Tiere zur Schau. Drei Tiere erreichten die Note „vorzüglich“, fünf Tiere wurden mit der Note „hervorragend“ bewertet. Foto: kama

Steinheim (kama) – Acht Aussteller, davon zwei Jugendliche, präsentierten 119 Tiere bei der Lokalschau des Geflügelzuchtvereins Steinheim Nord.

Nach dem Rassestandard bewertet, erreichten fünf Tiere die Note „hervorragend“, drei Tiere erreichten die Note „vorzüglich“. Alle als „vorzüglich“ bewerteten Tiere stammen aus der Aufzucht von Frank Geisler. „Das Zuchtjahr lief ganz gut für mich. Umso schöner ist es, wenn sich das positive Gefühl auch in handfesten Ergebnissen widerspiegelt“, sagte Geisler.

Große Hühner und Steinheimer Bagdetten

Die Vereinsmeisterschaft in der Kategorie „Große Hühner“ gewann Radumir Mikic mit großen Brahma-Hühnern. In der Kategorie „Zwerghühner“ gewann Frank Geisler mit den japanischen Kampfhühnern Ko Shamo. Vereinsmeister in der Kategorie „Tauben“ wurde Theo Gramann mit Steinheimer Bagdetten. Ebenso für die erfolgreiche Aufzucht von Steinheimer Bagdetten wurde Charlotte Gramann als „Bester Jungzüchter“ ausgezeichnet. Trotz der geringen Teilnahme der Vereinsjugend an der Zuchtschau sei man stolz auf die erreichten Ergebnisse und hoffe auf weitere Zuchterfolge der Jugendzüchter, ließ der Vereinsvorstand verlauten.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Yvonne II. regiert bald in Sachsenhausen
3 Tage 4 Stunden
Barrierefreiheit für alle Bürger
4 Wochen 14 Stunden
Neu-Isenburger in eine mögliche Realisierung …
5 Wochen 2 Tage