Sonniges und warmes sechstes Stadtteilfest in Klein-Auheim endete mit Regenguss

Klanaamer erlebten den familiären Stadtteil

Applaus, Applaus. Nach der offiziellen Eröffnung des Stadtteilfestes in Klein-Auheim sorgten die Kinder der Tanzgruppe von Uschi Jänes vor der Bühne für gekonnte Auftritte und ernteten nicht nur von den Geschwistern und Eltern den verdienten Applaus. Fotos: beko

Klein-Auheim (beko) – Eigentlich zeigten sie sich ganz zufrieden, die Mitglieder des Vereinsrings, als Veranstalter des sechsten Stadtteilfestes in Klein-Auheim.

Doch bis es dazu kam, dass die „Klanaamer Leben erleben“ konnten, floß viel Schweiß. Nicht nur bei den Verantwortlichen rund um Christian See und Alexandra Horchler beim Feststart, sondern vor allem im Vorfeld.

Zwischendurch stand das Fest auf der Kippe, weil die Beteiligung der Vereine zu wünschen übrig ließ. Auf Facebook wurde schon darüber gerätselt, ob das Fest diesmal ausfallen müsse. Doch dann war es doch wieder wie eigentlich immer. Genügend Gruppen mit dabei, Verpflegung gesichert durch Carnevalverein, Karnevalgesellschaft und Jugendfeuerwehr und ein wichtiger Aspekt: Das Wetter spielte so richtig mit. Zumindest beim ökumenischen Gottesdienst auf dem Platz vor der Verwaltungsstelle an der Schulstraße und tagsüber.

Den Regen abends hätte zwar keiner gebraucht, aber etwas Abkühlung tat so manchen Besuchern auch gut.

Viel Betrieb auch bei der Nachbarschaftsinitiative an der Rathausstraße, für die Hühner und Traktoren am Wilhelm-Leuschner-Platz interessierten sich die Gäste und auch im Gästebuch am Stand mit den Bauer-Fahrzeugen war einiges los und weiter ging"s: Flohmärkte in den Hofeinfahrten eine tolle Holz-Sitzbank bei Selbitschkas, ein Blick zur Shiatsu-Massage und weiter zum Stand der Kirchengemeinden, wo nicht nur Engel bemalt wurden, die Techniker für die Bühne (aus Steinheim) sorgten für guten Klang, und an vielen weiteren Ständen , auch dem Heimat- und Geschichtsverein, tummelten sich die Besucher und erlebten Klanaam.

Lesen Sie hierzu auch diesen Bericht.

Bericht vom Fördervereinsfest hier.

Fotos vom Stadtteilfest in unserer Bildergalerie.

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Neu-Isenburger in eine mögliche Realisierung …
6 Tage 12 Stunden
Theaterstück im Jugendhaus Heideplatz
1 Woche 6 Tage
Elisa Rivera mit Projekt an der Schule am …
1 Woche 6 Tage