Nahversorgungszentrum mit Drogerie, Discount-Markt und Apotheke im alten Rewe-Gebäude

Neues aus Klein-Auheim

Das alte Rewe-Gebäude an der Geleitstraße in Klein-Auheim steht seit vielen Monaten leer, aber in den zurückliegenden Wochen tat sich einiges innerhalb des Gebäudes, in dem nun ein Nahversorgungszentrum entstehen soll. Foto: beko

Klein-Auheim (beko) – Einst war es in Klein-Auheim das „Illert-Gelände“ mit Druckerzeugnissen, die um die Welt gingen, dann in den 90er Jahren der Rewe, der inzwischen sein Domizil wenige Meter weiter gefunden hat. Zuletzt rätselten die Klein-Auheimer, was denn wohl an der Geleitstraße Neues entsteht im alten Rewe-Gebäude. 

Die Hanau-Post brachte in der Ausgabe vom Mittwoch die Bestätigung.: Das Klein-Auheimer Nahversorgungszentrum wird um eine Drogerie, einen Discount-Markt und eine Apotheke erweitert. Rossmann und TEDi kommen, dazu die Fasanen-Apotheke, die derzeit noch an der Ecke Seligenstädter Straße / Rathausstraße gegenüber der Feuerwehr angesiedelt ist. Wie die Hanau-Post mitteilt, sollen die Geschäfte im Mai kommenden Jahres eröffnet werden, sozusagen fast parallel zur Neueröffnung des Steinheimer Nahversorgungszentrums „Rondo“ an der Otto-Hahn-Straße. Ob sich beim Verkehr in Klein-Auheims Geleitstraße etwas ändert, bleibt zunächst offen.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

Wer kennt „Mopsi“?
1 Woche 1 Tag
Projekt Oase kümmert sich um Wasservögel
4 Wochen 4 Tage
VERLOSUNG: Karten für Blechschaden gewinnen
7 Wochen 1 Tag