Verrückte Musiker

Auch das hat unser Fotograf einmal festgehalten: Luftschlangen-Spielchen während der „Laafparad“ in Klein-Auheim. Foto: kama

Klein-Auheim (beko) – Die Klein-Auheimer zeigten einmal mehr, aus welchem Holz sie geschnitzt sind und entfachten ausgelassene Stimmung in der Ortsmitte bei der „Laafparad“ mit wildgewordene Teufelchen, tanzende Hexen, schrill gekleidete Untote, verrückten Musikern, Königen und Priester, Piraten und Clowns. 

Graues Wetter, bunte Schau. Mehr Seite 4 der HeimatPost, die auf dieser Seite als E-Paper heruntergeladen werden kann.

Fotos 1 von der Klein-Auheimer Laafparad in unserer Bildergalerie.

Lesen Sie auch hier weiter.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Neu-Isenburger in eine mögliche Realisierung …
5 Tage 8 Stunden
Theaterstück im Jugendhaus Heideplatz
1 Woche 5 Tage
Elisa Rivera mit Projekt an der Schule am …
1 Woche 5 Tage