Heimatverein und Wanderclub sagen Fest ab „Äbbeldaach“ muss ausfallen

Die Apfelpresse kommt hoffentlich im kommenden Jahr wieder zum Einsatz. Foto: p

Rodgau (red) – Beim „1. Dudenhöfer Äbbeldaach“ vor zwei Jahren drehte sich erstmals alles um den Apfel, und das wurde ein voller Erfolg. Die Dudenhöfer Vereine „Heimat, Geschichte und Kultur“ und der Wanderclub Edelweiß hatten das Fest an der Gänsbrüh ins Leben gerufen, mit einem Angebot für Jung und Alt.

Angesichts der aktuellen Infektionszahlen wollen die Vereine aber kein Risiko eingehen und Mitglieder, Helfer und Gäste nicht gefährden. Deshalb hat man sich entschieden, den Äbbeldaach 2020 abzusagen. Ein solcher Tag lebe vom gemeinsamen Arbeiten mit dem Apfel, vom Zuschauen, von Gesprächen und Ungezwungenheit im Umgang miteinander, teilen die Vereine mit. Die sicherlich sinnvollen aktuellen Verhaltensregeln schränkten eine solche Veranstaltung zu sehr ein, so dass viele Gründen für eine Absage sprechen.

Bei der Äbbeldaach-Premiere wurden seinerzeit Äpfel aufgelesen, am Edelweiß-Wanderheim vorbereitet und gepresst. Die Kelter-Mannschaft zeigte damals, wie Apfelsaft gewonnen wird. Jeder konnte mithelfen oder einfach nur zusehen und natürlich den frisch gepressten Most kosten.

Genuss rund um den Apfel gab es mit Apfelbratwurst, Apfelbier, Apfelwein und vielen weiteren Köstlichkeiten aus und mit Äpfeln.

Bei Kaffee und hausgemachtem Apfelkuchen kam Winno Sahm zu Wort. Natürlich stand der Apfel im Mittelpunkt seiner Ausführungen. Verkaufsstände mit Apfelgelee, Honig und Gartenzubehör ergänzten das vielfältige Angebot und die zahlreichen Besucher genossen einen abwechslungsreichen, sonnigen Tag.

Die Vorsitzenden der beiden Vereine, Petra Haller und Matthias Blickle, schauen deshalb auch nach vorne und laden jetzt schon mal ein, zum „Dudenhöfer Äbbeldaach“ im Herbst 2021.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

Mehr Schutz für Fußgänger
5 Wochen 5 Tage
„Hier bedient die Prinzessin!“
6 Wochen 15 Stunden
Jugendfeuerwehr Heusenstamm: Mit Schwäbig und …
7 Wochen 5 Tage