Singen mit Freude beim Schnuppertag Ansturm auf den neuen Chor

Für das neue Chorprojekt der evangelischen Kirche Nieder-Roden hatten sich bereits vor dem Termin mehr als 20 Interessenten angemeldet. Bei den Proben selbst waren es dann fast drei Dutzend. Foto: Pulwey

Rodgau (pul) – Die evangelische Kirche Nieder-Roden arbeitet an einem neuen Chor. 33 Interessenten gaben im Rahmen eines Gesangsseminars ihre Stimmen zum Lob Gottes. Der Kanon Rock my soul hallte durch den vom restlichen Sakralraum abgeteilten Raum in der Kirche am Puiseauxplatz.

René Frank zeigte sich positiv überrascht über so viel Zuspruch. Besonders vor dem Hintergrund der großen Chordichte in Nieder-Roden war die Resonanz ein großer Erfolg, ergänzte Birgit Rüggeberg. Ziel war es, einen neuen Chor zu gründen. Es ging nicht darum, den bisherigen wieder mit Leben zu füllen, der vor Monaten noch aus einem knappen halben Dutzend Stimmen bestand.

Es sollte eine Initialzündung sein, wie es Pfarrer Benjamin Graf ausdrückte. Die Kirche überlegte vor Wochen das weitere Vorgehen und organisierte einen Schnuppertag.

33 Gäste nahmen Platz vis á vis des Klaviers von René Frank. Der machte die Neulinge in Sachen Chorgesang mit den Grundlagen vertraut. Zwerchfellatmung und aufrechte Haltung standen zunächst auf dem Lehrplan. Als Chorleiter im sakralen Bereich hat René Frank reichlich Erfahrung, schließlich ist er auch in der Jügesheimer Emmausgemeinde musikalisch aktiv. René Frank trat nun in Nieder-Roden als Seminarleiter in Erscheinung. Wie es mit der Leitung des späteren Chors weiter geht, steht noch in den Sternen. Jedenfalls fiel René Franks erstes Fazit sehr positiv aus, niemand lag mit der Stimme daneben.

Auch Pfarrer Graf war zuversichtlich: René Frank brachte im Fünfminutentakt alle Teilnehmer zum Lachen, resümierte der Geistliche, ein Aspekt, der die Stimmung löste und allen die Nervosität nahm.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Yallah-Ausstellung klärt über AfD Vorwürfe auf
1 Woche 3 Tage
Was den Islam in Krisen und Kriege stürzen ließ
1 Woche 4 Tage
Pfarrer Uwe Michel verlässt Bornheim
2 Wochen 1 Tag