Reichlich Bier und viel Musik Drittes Dudenhöfer Bierfest wird ausgelassen gefeiert

Gute Laune herrschte beim dritten Dudenhöfer Bierfest: Am Sonntag stand der Sängerfrühschoppen auf dem Programm, anschließend lud das Duo Vital die Besucher zu einem Tänzchen ein. Foto: Pulwey

Rodgau (pul) – Auf dem Dalles in Dudenhofen drehte sich drei Tage lang alles um den blonden Gerstensaft. Am Freitagabend zapfte Bürgermeister Jürgen Hoffmann mit vier Schlägen das erste Fass an, dann floss der Gerstensaft reichlich über die drei Tage hinweg. Männerchor und Partnerschaftsverein Nieuwpoort drehten bereits zum dritten Mal die Zapfhähne auf.

Das Dudenhöfer Bierfest geht auf eine Idee von Karl-Heinz Berndt (Partnerschaftsverein) und Werner Seib (Männerchor) zurück. 2011 sattelten die beiden ihre Drahtesel und starteten eine Fahrradtour nach Wien. Bei einem Zwischenstopp in einem Biergarten für gut 1000 Personen kam ihnen die zündende Idee: Wir könnten in Dudenhofen etwas Neues machen. Ein Jahr später war es so weit. Das erste Bierfest auf dem Dalles war geboren. Seit dieser Zeit rufen die beiden Vereine Partnerschaft und Männerchor alle zwei Jahre zu den Biergläsern. Der Partnerschaftsverei Nieuwpoort ließ natürlich seine freundschaftliche Verbundenheit in das kleine Nachbarland spielen. So fanden sich gut gebraute Spezialitäten aus Belgien mit im Angebot.

Der Sonntagvormittag gehörte den Sängern: Zu den Mikrofonen griffen die Mixed Generations, der Männerchor der Germania, Frohsinn Ober-Roden, das Männerquartett Crumstadt/Sängerlust Pfungstadt, der Männerchor Viernheim und der AGV Dudenhofen. Wer noch einige Bierchen mehr genießen wollte, der war um eine Rechtfertigung in diesem Jahr nicht verlegen. Vor genau 500 Jahren verbrieften die Bayern das Reinheitsgebot. Es garantiert bis heute das Fehlen von chemischen Zusätzen in deutschem Bier.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
23 Wochen 4 Tage
Popcorn und Geburtstag
24 Wochen 22 Stunden
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
25 Wochen 2 Tage