Landesehrenbriefe verliehen

Ehrung fürs Engagement

Stadtverordnetenvorsteherin Anette Schweikart-Paul, Karin Andrea Lehr, Bianca Gottbehüt, Kulturdezernent Winno Sahm freuen sich über die Ehrung. Foto: Hampe

Rodgau (ah) – Für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit wurden Bianca Gottbehüt und Karin Andrea Lehr aus Rodgau mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet. Beide sind seit dem 22.12.2003 als ehrenamtliche Richterinnen am Arbeitsgericht Offenbach tätig und noch bis zum 21.12.2018 bestellt. Urkunde und Nadel überreichte ihr die Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger bei einer Feierstunde im Winterrefektorium des Klosters in Seligenstadt. Claudia Jäger wies auf die Bedeutung dieser Tätigkeit hin:“ Sie unterstützen aktiv die hessischen Arbeitsgerichte bei der Rechtsfindung und sind ihrer Aufgabe immer vorbildlich nachgekommen“. Auch Gabriele Jörchel, Präsidentin des hessischen Landesarbeitsgerichtes in Darmstadt, würdigte bei ihrem Grußwort die Leistung der ehrenamtliche Richterinnen und Richter:“ Wir hauptamtlichen Richter sind Juristen und sie helfen uns mit ihren Kenntnissen aus der Arbeitswelt.“ Glückwünsche gab es auch von Stadtverordnetenvorsteherin Anette Schweikart-Paul und Kulturdezernent Winno Sahm.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

Enkheim: Wenn aus den Kleinen Schulkinder werden
3 Tage 7 Stunden
Reduzierung des Nitrats im Wasser dringend nötig
3 Tage 10 Stunden
Karatekas freuen sich über neue Gürtelfarbe
3 Tage 15 Stunden