JSK überträgt Kampagnen-Eröffnung im Internet Fahne weht auch in Corona-Zeit

JSK-Sitzungspräsident Peter Otto (links) und sein Nachfolger Stefan Schmidt hissten die Narrenfahne am 11.11. um 11.11 Uhr. „Giesem helau, Rodgau helau, Giesem helau“, tönte aus den Kehlen der beiden Vollblutfassenachter. Weitere Aktionen zum närrischen Auftakt gab es auch an anderen Orten in Rodgau. Foto: Pulwey

Rodgau (pul) – Dieses Jahr ist alles anders, und doch werden die Traditionen hochgehalten. JSK-Sitzungspräsident Peter Otto und sein designierter Nachfolger Stefan Schmidt schmückten im Ostring den Fahnenmast vor der Geschäftsstelle mit Gelb, Blau, Weiß und Rot.

Mit gebührendem Abstand filmten die Prinzessinnen Jennifer I. und Lea-Sophie II. Schmidt das Spektakel live für eine Internetübertragung. So schauten viele Fastnachtsfreunde über Bildschirme zu.

Peter Otto: „Diese Corona-Kampagne geht wohl in die Geschichte ein, vieles soll und darf nach dem Gesetz in diesem Jahr nicht sein, Masken tragen war schon immer für uns Narren die Freude pur, aber schunkele mit Abstand, wie macht man das nur?“ Stefan Schmidt: „Die Aerosole sind schuld und lassen das Singen nicht zu, Playback und Musik vom Band, ei was sagt ihr dazu – aber eins ist gewiss, dass auch in diesem Jahr die Fastnacht wieder is‘“. Mit Trommelwirbel aus der Konserve untermalt hob sich am Fahnenmast das Fassenachtersymbol in Form des bunten Stoffs in die Höhe.

Das aktuelle Prinzenpaar Prinz Sebastian II. und Prinzessin Sabrina II. Mahr grüßten per Videobotschaft: „Helau ihr Leut‘ jetzt sind wir online da, euer Rodgau-Prinzenpaar. Eine verlorene Kampagne, es ist so schad‘, doch es ist wahr, dann sind wir eben etwas länger euer Rodgau-Prinzenpaar“. Die beiden Eheleute machten Hoffnung auf die Zukunft: „Giesemer Herzen sind wasserturmgroß, und zusammen, mit Abstand, werden wir das Virus wieder los“.

Einige hundert Meter weiter hatten die Sportfreunde ebenfalls die Narrenkappe aufsitzen. Sie hissten die in den närrischen Farben gehaltene Flagge am Wasserturm.

Auf dem Hermann-Sahm-Platz am Rathaus stießen zwei Aktive des Kickers Offenbach-Fanklubs Ostkreis Power auf die fünfte Jahreszeit an.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

Mehr Schutz für Fußgänger
5 Wochen 5 Tage
„Hier bedient die Prinzessin!“
6 Wochen 15 Stunden
Jugendfeuerwehr Heusenstamm: Mit Schwäbig und …
7 Wochen 5 Tage