„Rodgau Erleben“ übergibt 500-Euro-Spende an Verein Gemeinsam mit Behinderten „Genau zur richtigen Zeit“

Spendenübergabe mit (von links) David Möller, Tanja Jakoby, Jutta Groha, Christian Guckes, Christian Goldmann, Claudia Wenhardt, Maximilian Pfaff, Jürgen Pech, Jessica Wanner, Dominik Weber, Michael Weiland. Foto: p

Rodgau (red) – Eine Spende von 500 Euro hat die Initiative „Rodgau Erleben“ an den Jügesheimer Verein Gemeinsam mit Behinderten (GmB) übergeben. 300 Euro davon waren über die Benefiz-Masken-Aktion zusammengekommen. Weitere 200 Euro stockte Rodgau Erleben auf. Wer der begünstigte Verein sein soll, entschieden die Mitglieder der Rodgau Erleben-Facebook-Gruppe in einer öffentlichen Abstimmung.

Übergeben haben das gesammelte Geld nun Maximilian Pfaff von Rodgau Erleben und Claudia Wenhardt, die die Masken-Aktion federführend organisiert hatte. Bei der Aktion hatte eine Gruppe von 14 Rodgauer Näherinnen 1.400 Masken genäht. Die Hälfte der Masken wurde verkauft, die andere Hälfte ging kostenlos an Bedürftige in Rodgau und an die Straßenambulanz des Caritasverbandes Offenbach. Von dem Erlös spendete Rodgau Erleben je Maske zwei Euro an den Rodgauer Spendengutschein und die Näherinnen erhielten eine Aufwandsentschädigung.

Mit dem Verkauf von weiteren 100 Masken sammelte Rodgau Erleben auch noch Spenden für den GmB ein. „Das Geld kommt genau zur richtigen Zeit“, freut sich der gesamte GmB-Vorstand. Denn der Verein ist mitten in den Vorbereitungen auf den 24-Stunden-Lauf am 12. und 13. September.

24 Mal zum Mülleimer laufen

In diesem Jahr wird es wegen der Pandemie eine „Corona-Edition“ geben. Dafür sind die Verantwortlichen gerade dabei, sich einiges einfallen zu lassen. So wird es auf alle Fälle eine Corona-gerechte Möglichkeit zum Laufen – auch in kleinen Gruppen – geben. Neu ist die „Verrückte Aktion 24“, bei der der Spaßfaktor im Vordergrund steht. Einzelpersonen denken sich eine Bewegungsaktion aus, die etwas mit der Zahl 24 zu tun hat – etwa 24 Liegestützen oder 24 Mal zum Mülleimer laufen. Ihr Ergebnis schicken sie virtuell an den GmB und dieser veröffentlich sie im 24-Stunden-Lauf Liveticker.

Mehr Infos zu Spendenaktionen von Rodgau Erleben gibt es auf www.rodgauerleben.de.

Alle Infos zum 24-Stunden-Lauf gibt es in Kürze auf www.24hlauf.de

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Den SFF-Dauer-Ewweletsch „Mille“ in die Knie …
8 Wochen 3 Tage
Projekt Oase kümmert sich um Wasservögel
8 Wochen 3 Tage
Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm
16 Wochen 4 Tage