Spendenübergabe beim Weihnachtskonzert GSS-Schüler zeigen wieder ein großes Herz für kranke Kinder

Die Schulsprecher Lars Becker und Melio Elbe überreichten einen Scheck über 2 500 Euro an Gabriele Schwab von der Bärenherz-Stiftung. Foto: Pulwey

Rodgau (pul) – „Come on blow, winterwind“. Eine frische Brise an weihnachtlich-musikalischer Unterhaltung ließ die Geschwister-Scholl-Schule durch das Dudenhöfer Bürgerhaus wehen. Zu den vorgetragenen Stücken zählten Klassiker wie „Jinglebells“, „We wish you a merry Christmas“ und „Fröhliche Weihnacht überall“.

Schulleiter Tino Desogus richtete die Begrüßungsworte an das Auditorium: „Ein volles Haus, etwas Schöneres können wir uns nicht vorstellen“.

Den musikalischen Teil auf zwei der Bühnen eröffnete die Bläserklasse 5 mit dem Schulleiter am Bass.

Dann trat das Moderatoren-Duo Annik Lautenschläger und Marvin Dörry vor das Publikum. Sie kündigten die insgesamt 15 Programmpunkte an. Die musikalischen Glanzlichter setzten die 70-köpfige Concert-Band, die die Titel „If you leave me now“ und „Here comes Santa Claus“ auf hohem musikalischen Niveau spielte. Die Formation gilt als Aushängeschild der Schule. Erwähnenswert die Solisten Laurens Tauber an der Posaune und Felix Zander (Bariton-Saxophon).

Jakob Gramß aus der 9aG erhielt viel Lob vom Schulleiter, für sein äußerst schwieriges und virtuoses Konzertgitarrenstück „Melancolie“.

Schon im ersten Drittel des Abends öffneten die Schülerinnen und Schüler das Herz: Die Schulsprecher Lars Becker und Melio Elbe überreichten einen Scheck über 2.500 Euro an Gabriele Schwab von der Bärenherz-Stiftung. Dort, in den drei Kliniken kostet ein Bett für ein schwerkrankes Kind 1000 Euro am Tag. So freute sich die Einrichtung über die finanzielle Zuwendung, die aus Einnahmen beim Sponsorenlauf kurz vor den Herbstferien stammte. Die Hälfte der jeweiligen Sponsorenlauf-Einnahmen geht seit drei Jahren an die Stiftung. Die anderen 50 Prozent werden benötigt zur Finanzierung einer Bolderwand auf dem Schulgelände. Die Spenden an Bärenherz gehen auf eine Initiative der Fachschaft Sport zurück, die sowohl vom Kollegium als auch von der Schülerschaft unterstützt wird.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Den SFF-Dauer-Ewweletsch „Mille“ in die Knie …
3 Wochen 3 Tage
Projekt Oase kümmert sich um Wasservögel
3 Wochen 3 Tage
Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm
11 Wochen 4 Tage