Ehrungen und Beförderungen bei der Freiwilligen Feuerwehr Nord Hermann Zilch seit 70 Jahren Mitglied bei Brandschützern

Mit Ehrungen, Beförderungen und einem Büfett schloss die Feuerwehr-Nord das Jahr 2019. Foto: Pulwey

Rodgau (pul) – Wehrführer Robert Reblitz, Florian Petersberger (1. Vorsitzender des Vereins), Bürgermeister Jürgen Hoffmann und der stellvertretende Stadtbrandinspektor Michael Gröschl ehrten und beförderten tüchtige Feuerwehrleute in Rodgaus Norden.

Die Verantwortlichen beförderten Simah Hosseini zur Feuerwehrfrau-Anwärterin. Lena Storch wurde Feuerwehrfrau. Luca Klisanic wurde zum Feuerwehrmann befördert. Jannik Drexler, Elias Leschkowski und Dominik Müller tragen nun den Titel des Ober-Feuerwehrmanns. Wiebke Weigelt ist seit der Beförderung Haupt-Feuerwehrfrau. Vor dem Auditorium der Feuerwehr-Nord wurde Patrik Moller zum Löschmeister ernannt.

Vlaikul Müller darf sich nach der Beförderung Oberlöschmeisterin nennen, und Boris Schaak ist nun Oberlöschmeister. Simon Lenhart nennt sich nun Feuerwehrmann-Anwärter.

Neben den Beförderungen wurde von Seiten des Feuerwehrvereins geehrt. Vor den versammelten Aktiven der Feuerwehr-Nord bekamen langjährige und Treue Mitglieder den großen Dank ausgesprochen: Stolze 70 lang hält bereits Hermann Zilch die Treue zur Wehr in Weiskirchen. Ganze sechs Jahrzehnte sind es bereits bei Engelbert Fecher und Theodor Holler. 50 Jahre ist Ehrenmitglied Martin Häfner Teil der Wehr. Auch bereits vier Dekaden sind es bei Guido Fecher, Hermann Grosch, Friedrich Kemmerer und Bernd Wolf. Für ein Viertel Jahrhundert in den Vereinsmitgliederlisten bekamen Siegfried Kania, Christof Massoth und Gerhard Romen silberne Ehrennadeln vom Verein und bronzene vom Kreisfeuerwehrverband überreicht.

Für 40 Jahre Einsatzdienst ging die Gratulation an Thomas Schickling, für 25 Jahre an Christian Jäger und für zehn Jahre aktive Tätigkeit an Bianca Drexler.

Nächstes Jahr wird erneut groß gefeiert. Die Jugendfeuerwehr wird ihr 50-jähriges Bestehen würdigen. Auf die Festivitäten darf sich Weiskirchen freuen.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Mini-Züge in Fantasielandschaft
3 Wochen 2 Tage
Neujahrskonzert der Sport-Union Mühlheim
6 Wochen 6 Tage
Abzocke und geschäftsschädigend oder aber selbst …
6 Wochen 6 Tage