Klassik kommt zu den Menschen Heute Oper am Strandbad Rodgau

„Der Freischütz“ wird als Oper im Taschenbuchformat am Donnerstag, 25. August am Badesee aufgeführt. Unter anderem wirken Roman Brencic, Violine, und Désirée Brodka (Sopran) mit. Sie stellten das Projekt der stellten das Projekt vor. Foto: Hornberger

Rodgau (red) – Neben Badevergnügen und dem Beachvolleyballfeld ist inzwischen auch die Afterwork Music Reihe ein fester Bestandteil des Angebots am Strandbad Rodgau. An vierzehn After Work Events, immer mittwochs ab 18 Uhr, treten die unterschiedlichsten Künstler auf und rücken den Badesee als außergewöhnlichen Ort in den Fokus.

Ein besonderes Highlight ist die Oper im Taschenbuchformat. Musik auf Rädern ist ein Projekt der gemeinnützigen Internationalen Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation, bei dem große Opern in einer verkürzten Variante charmant in Szene gesetzt und an ungewöhnlichen Orten aufgeführt werden. Auf ihrer Tournee werden die Künstler am Donnerstag, 25. August am Strandbad Rodgau einen Stopp einlegen. Die Besucher erwartet eine Kurzfassung der Oper „Der Freischütz“ von Carl Maria von Weber. Dabei erhalten sie Einblick in die Geschichte vom Jägerburschen Max, der für seine geliebte Agathe sogar vor dem Teufel nicht zurückschreckt.

In einer Bearbeitung von Alexander Maschke werden die vier Gesangssolisten Romana Noack (Sopran), Désirée Brodka (Sporan), Michael Siemon (Tenor) und Simon Rudolff (Bass) von einem Streichquartett, bestehend aus Roman Brncic (1. Violine), Martin Schminke (2. Violine), Alexander Kiss (Viola) und Eglantine Latil (Cello) begleitet. Bei schlechten Wetterverhältnissen findet diese Veranstaltung im Bürgerhaus Dudenhofen, Georg-August-Zinn-Straße 1a statt. Die Veranstaltung ist im Strandbadeintritt enthalten.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
1 Woche 2 Tage
Popcorn und Geburtstag
1 Woche 5 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
3 Wochen 13 Stunden