Delegation aus Saudi-Arabien besucht Stadtwerke Rodgau Kreisläufe und Erden im Fokus

Um vom Wissen Deutschlands zu lernen, reiste eine Delegation aus Saudi-Arabien nach Rodgau. Die Stadtwerke berichteten über Wertstoffkreisläufe und Wasser aufnehmende Böden. Foto: p (Stadtwerke)

Rodgau (pul) – Eine achtköpfige Delegation aus Saudi-Arabien besuchte den Bauhof der Stadtwerke Rodgau und die Kompostierungsanlage. „Der Austausch ist gewünscht“, so Sabine Kretschmer, Geschäftsbereichsleiterin Abfall- und Ressourcenmanagement, Kommunale Dienste der Stadtwerke Rodgau. In Deutschland wurde bereits vor Jahrzehnten eine Kreislaufwirtschaft begonnen, um Ressourcen zu schonen im Sinne von Natur- und Klimaschutz. Diese Regularien gibt Deutschland weiter an Entscheidungsträger im Ausland.

Für die Mitarbeiter wie Sören Buchheim (Kompostierung) war es eine willkommene Gelegenheit, das erworbene und aus der Praxis heraus gewachsene Wissen an Interessierte weiterzugeben. So wurden Arbeitsabläufe vorgeführt und erläutert. Für die Gäste aus dem Wüstenstaat Gelegenheit, detailliert nachzufragen.

Zwei der Kompost-Produkte der Stadtwerke Rodgau sind gelistet in der Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau in Deutschland. Dort werden diese Betriebsmittelprodukte vermerkt, die von Fachleuten der FiBL Projekte GmbH auf ihre Übereinstimmung mit den Prinzipien des ökologischen Landbaus mit Blick auf ihre Verwendung in Deutschland geprüft werden. FiBL-Projekte GmbH mit Sitz in Frankfurt wurde bei dem Ortstermin vertreten durch Dennis Pfeiffer, Research Associate.

Die FiBL Projekte GmbH ist Veranstalter der Öko-Feldtage, die dieses Jahr zum zweiten Mal in Frankenhausen stattfanden. Grüngutkomposte sind in der ökologischen Landwirtschaft gefragt, sie entsprechen hohen Qualitätskriterien.

In anderen Ländern werden wertvolle Rohstoffe noch heute häufig verbrannt, anstelle sie nachhaltig im Sinne der Kreislaufwirtschaft einzusetzen. Um den Herausforderungen des heimischen Klimas auf nachhaltige Weise gegenüber stehen zu können, bietet der Einsatz von Grüngutkompost in der ökologischen Landwirtschaft Möglichkeiten, Wasser- und Nährstoffhaltevermögen der Böden zu erhöhen und Wertstoffkreisläufe zu schließen.

So richtet auch Saudi-Arabien seinen Blick auf wirkungsvolle Erden, die Wasser besser speichern. Wertstoffkreisläufe stehen in dem Land erst am Anfang.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Mini-Züge in Fantasielandschaft
4 Wochen 1 Tag
Neujahrskonzert der Sport-Union Mühlheim
7 Wochen 4 Tage
Abzocke und geschäftsschädigend oder aber selbst …
7 Wochen 5 Tage