Preisverleihung in städtischer Kita Mit Malstiften um die Welt

Büchergutscheine gab es für kreative Maler aus der Kindertagesstätte 2 in Dudenhofen. Dr. Jens Zimmermann (MdB) überbrachte gestiftete Preise zum bundesweiten Vorlesetag an Kita-Leiterin Simone Nitsch (Mitte) und Kerstin Thorz (Erzieherin). Foto: Pulwey

Rodgau (pul) – Auch im Pandemie-Jahr fand der bundesweite Vorlesetag am 20. November statt. Normalerweise besucht Dr. Jens Zimmermann (MdB) an diesem Tag eine Kita in seinem Wahlkreis und liest den Kindern eine spannende Geschichte vor. Dieses Jahr wählte er die digitale Form für die Mitmach-Aktion, und erreichte somit alle Kitas in seinem Wahlkreis.

Zum Thema Europa und die Welt wählte der Politiker das Buch “Mein Zug hält auf der ganzen Welt“. Per Videobotschaft vorgelesen, rief er anschließend alle Kita-Kinder dazu auf, die Geschichte der Weltreise ganz individuell zu malen, zu basteln und zu gestalten. So griffen unter anderem 20 Kinder der Kita 2 aus der Freiherr-vom-Stein-Straße im Alter von drei bis sechs zum Malstift. Dr. Zimmermanns Büro erreichten daraufhin mehr als 60 kleine „Kunstwerke“. Unter allen Einsendungen loste er vier Büchergutscheine aus. Unter den Gewinnern fanden sich die Betreuungseinrichtungen Kita Waldacker aus Rödermark und die städtische Kita 2 aus Rodgau. So erfolgte die Rodgauer Preisverleihung in der Freiherr-vom-Stein-Straße. Die Rote Gruppe der Kita wurde ausgelost und gewann einen Büchergutschein im Wert von 50 Euro. Bücher und das gemeinsame Lesen haben einen hohen Stellenwert in der Einrichtung, hieß es, deshalb nahmen die Kleinen gerne an dieser Aktion teil. Leiterin Simone Nitsch (Mitte) und Erzieherin Kerstin Thorz lobten die Digitalisierungsinitiative der Stadt. Alle Gruppen der städtischen Kitas haben Notebooks und W-Lan, so Simone Nitsch, somit war die Teilnahme am bundesweiten Vorlesetag für alle Beteiligten leicht und erlebnisreich. Die Kombination von fortschrittlicher Medienpädagogik und alt bewährten pädagogischen Standards gefällt der Leitung besonders gut.

Die Kinder malten zum vorgegebenen Thema um die Welt reisende Züge und Löwen, Palmen und Zebras, mit denen sie die Tour um den Globus verbanden.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Neue Fahrradständer für den HSV
8 Wochen 5 Tage
Junge Menschen fördern als Ziel
12 Wochen 6 Tage
Leben in Seligenstadt ist so sicher wie nie zuvor
13 Wochen 7 Stunden