Rodgau: Auszeichnung der Kirche in Nieder-Roden

Matthias-Medaille für Daniel Paukstat

Daniel Paukstat erhielt die höchste Auszeichnung, die die Pfarrgemeinde Sankt Matthias vergibt aus den Händen von Pfarrer Dr. Peter Eckstein. Foto: pul

Rodgau (pul) – Daniel Paukstat erhielt die höchste Auszeichnung, die die Pfarrgemeinde Sankt Matthias vergibt. Aus den Händen von Pfarrer Dr. Peter Eckstein bekam er am Kirchweih-Sonntag die Matthias-Medaille überreicht.

Daniel Paukstat war von Kindes Beinen an in der Jungengruppe der Pfarrjugend. Viele Jahre war er Gruppenleiter und über zehn Jahre im Leitungsteam der Jugendarbeit. Die Sommerfreizeit hat Daniel Paukstat entschieden mit aufgebaut. In der letzten Wahlperiode war er Vorsitzender des Pfarrgemeinderats, aktuell arbeitet er im Verwaltungsrat mit. Ihm obliegt die Zuständigkeit für das Pfarrheim und das Don-Bosco-Heim. „Das ist ein kleiner Mini-Job für sich“, betonte der Pfarrer: „Daniel Paukstat macht ihn ehrenamtlich“.

Mit lang anhaltendem Applaus, von vielen Gläubigen sogar im Stehen, zeigten die Anwesenden in der Kirche ihre Wertschätzung für das Gemeindemitglied. „Er macht seine Arbeit ganz still, ganz zurückhaltend“, so der Pfarrer weiter. So zurückhaltend gab sich der Geehrte dann auch in seinen Dankesworten. Diese fielen knapp aus: „Vielen Dank.“

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

Sozial eingestellter Abiturjahrgang spendet
1 Woche 1 Tag
Adventskranz in Eigenregie gestellt
2 Wochen 4 Tage
VERLOSUNG: Karten für "Die Schöne und das …
4 Wochen 5 Tage