Emmausgemeinde betreibt Familienzentrum Menschen kommen miteinander ins Gespräch

Pfarrer Axel Mittelstädt, Stadtrat Michael Schüßler, Kita-Leiterin Britta Ebertshäuser-Heil, Bürgermeister Jürgen Hoffmann und Pfarrerin Sabine Beyer enthüllen das Schild des neuen Familienzentrums. Foto: Pulwey

Rodgau (pul) – „Herzlich Willkommen“ steht auf dem neuen Banner im Eingangsbereich des Familienzentrums der Emmausgemeinde. In der Berliner Straße werden künftig die Räumlichkeiten der Kindertagesstätte inhaltlich erweitert, um eine Begegnungsstätte für Menschen zu schaffen.

Das 181. Familienzentrum in Hessen soll als Knotenpunkt im Stadtteil dienen, zur Erleichterung des Alltags von Familien mit Kindern.

„Das Gebäude gehört der Stadt“, sagt Pfarrerin Sabine Beyer. „Unsere Vision ist generationenübergreifend miteinander ins Gespräch zu kommen und dass sich Ältere und Jüngere mehr treffen“. Als Beispiel führt sie Vorlesen durch ältere Menschen an, „was zurzeit nicht geht“. In Zeiten des umgehenden Virus sind die Aktivitäten noch rar gesät. Die Idee kam bei einem Seminar auf. Damals lud das hessische Sozialministerium nach Wiesbaden zum Lehrgang „Auf dem Weg zum Familienzentrum“. Pfarrerin Beyer schrieb danach ein Konzept und befragte die Gemeinde, was gebraucht werden könnte, was gefragt sei und Anklang fände.

Bewegung, Sport und Seminare kamen als Vorschläge aufs Papier. Von Yoga bis Backen mit Kindern, auch für die ältere Generation.

Besonders an die Bewohner der neuen Wohngebiete wurde bei der Programmkonzeption gedacht: „Sie ziehen nicht mit ihrem Netzwerk um“, denkt Sabine Beyer an die neuen Menschen in Rodgau. Öffnung heißt die Devise in mehrfacher Hinsicht. Solange innerhalb von Räum7lichkeiten Veranstaltungen kaum sinnvoll sind, lässt sich im Freien der Wunschbaum schmücken oder mit Kreide auf den Pflastersteinen malen.

Im Internet gibt es den Reiter Familienzentrum auf der Seite www.Emmaus-juegesheim.ekhn.de. Dort finden sich Programmangebote. Kommunikation funktioniert über die E-Mail-Adresse familienzentrum[at]emmaus-juegesheim[dot]de.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Den SFF-Dauer-Ewweletsch „Mille“ in die Knie …
2 Wochen 5 Tage
Projekt Oase kümmert sich um Wasservögel
2 Wochen 5 Tage
Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm
10 Wochen 6 Tage