Johanniter bauen 48 barrierearme Wohnungen in Nieder-Roden

Nachfrage zeigt Bedarf

In den letzten Wochen zogen die ersten Mieter in das neue Gebäude ein. Nun feierte die Johanniter-Unfall-Hilfe die Einweihung der Immobilie in der Friedensstraße. Foto: Pulwey

Rodgau (pul) – Das neue Johanniter-Quartier Rodgau ist eingeweiht. Laut Regionalvorstand Sven Korsch hat die Johanniter-Unfall-Hilfe in Nieder-Roden zwischen Friedensstraße und Friedhofsstraße einen Gebäudekomplex errichtet, der mit 48 barrierearmen Wohnungen ausgestattet ist. Die Mietwohnungen haben zwischen 56 und 105 Quadratmeter Wohnfläche. Es gibt einen Fitnessbereich und Gemeinschaftsräume. Besonders letztere sollen sich zu einem Ort der Begegnung entwickeln, betonte Peter Kaimer, Vorstand des Landesverbandes Hessen/Rheinland-Pfalz/Saar. Die Gemeinschaftsräume stehen allen Rodgauer Bürgern offen, es sind Orte für generationsübergreifende Gespräche.

Regionalvorstand Bernhard Knaf ging in seiner Ansprache auf die Bedenken ein, die ein so großer Baukörper in einem Wohngebiet hervor rief. „Es war wichtig, die Gebäude einzubinden in die Community der Stadt Rodgau“, ging Dr. Knaf auf die Planungen auf dem ehemaligen Feuerwehrgelände ein. Die Bedenken sind ausgeräumt, betonte er. Der Ahornweg ist noch begehbar.

Neun Millionen Euro ließen sich die Johanniter ihr Projekt kosten. Im November 2014 gingen sie auf die Stadt Rodgau zu. Ein Viertel Jahr später stimmten die städtischen Gremien dem Vorhaben zu. Die Baugenehmigung ging im März 2016 ein, einen Monat später erfolgte der Spatenstich. Seit dem 1. August ziehen Mieter ein.

Mehr als 50 Prozent sind bereits vermietet. Besonders die Zwei-Zimmer-Bereiche mit einer Wohnfläche zwischen 60 und 69 Quadratmetern sind noch zu haben. Interessenten können sich bei der stellvertretenden Einrichtungsleiterin Ute Schmidt unter Telefon 06106 871012 informieren.

Marleen Martiny, Anja Klinker und Ulrich Biebel untermalten die Einweihungsfeier musikalisch. Die Andacht hielten Pfarrerin Kerstin Graf und Pfarrer Hansjörg Rekow.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

Sozial eingestellter Abiturjahrgang spendet
1 Woche 1 Tag
Adventskranz in Eigenregie gestellt
2 Wochen 4 Tage
VERLOSUNG: Karten für "Die Schöne und das …
4 Wochen 5 Tage