Aktion der Sportfreunde Jugend Nikolaustüten kommen gut an

Mit guter Laune machte sich die Jugend der Sportfreunde am Samstag an den Verkauf der begehrten Plätzchentüten. Foto: p

Rodgau (red) – Ein neues Zelt auf dem Jügesheimer Markt und gleich gab es starken Andrang. Die Jugend der Sportfreunde setzte ein weiteres Projekt in die Tat um: Die Vergabe von Nikolaustüten. Erneut ging es um ein Angebot zur Freude von Mitgliedern und Freunden des Vereins. Zudem um solidarisch in Corona Zeiten dem Verein etwas Gutes zu tun. Die Tüten waren reich gefüllt. Dazu hatten Sponsoren ebenso beigetragen wie viele fleißige Weihnachtsbäckerinnen. Wie immer waren die Seniorinnen der Sportfreunde emsig dabei. Die erste Marge war sehr schnell durch Vorbestellung vergeben. Erfreut haben die größeren Bestellungen anderer Vereine und einer Kita. Die Zahl der Tüten wurde nochmals erhöht. Wie in der großen Nikolauswerkstatt standen mit gebührendem Abstand die Helfer in der Radsporthalle und packten die Köstlichkeiten in ansprechende Stoffsäckchen.

Am Samstag war der große Tag. Mit Masken und Distanz, aber guter Laune auf beiden Seiten des Verkaufstisches, ging es an die Verteilung. Weitere Kunden gesellten sich dazu, um die auch einzeln verfügbaren Produkte zu erwerben. Das kam gut an und einige fragten, ob der Stand auch nächste Woche bereit stehe. Das war jedoch ein einmaliges Projekt. Die Jugend freute sich über ihren Erfolg und nahm auch jede Menge Lob von allen Generationen annehmen.