Gesangverein ehrt langjährige Mitglieder

Ein paar hundert Jahre Treue zur Polyhymnia

Im Rahmen des Ehrungsabends gratulierten Vorstand und Vereinsmitglieder den verdienten und langjährigen Säulen der Sängervereinigung Sängerkranz-Polyhymnia. Foto: Pulkwey

Rodgau (pul) – Im feierlichen Rahmen ging der Dank des Vereins Sängervereinigung Sängerkranz-Polyhymnia an zahlreiche verdiente Mitglieder, die bereits vor Jahrzehnten ihr Herz für den Chorgesang geöffnet haben. Sie sind bis heute Teil der Gemeinschaft Polyhymnia. Dieter Schüler galt besondere Anerkennung, in seiner musikalischen Vita steht der Männerchor und der Gemischte Chor, sowie die Positionen als Schriftführer, Notenwart und Vizedirigent.

Für 70 Jahre (frühere aktive, heute passive) Mitgliedschaft ging der Dank an Lothar Röhrig.

65 Jahre bei den „Polys“ sind Willibald Keller, Herbert Legel, Egon Mayer, Norbert Hitzel und Edmund Ott.

Seit sechs Jahrzehnten bereits finden sich in den Mitgliederlisten die Namen von Gerhard Gotta, Friedel Koser, Heinz Mathes, Rudolf Röhrig, Heinz Wurm, Rainer Becker, Albert Köhl, Helmut Reichenbach, Bruno Schultheis, Egon Stegmann und Günter Wade.

Seit einem halben Jahrhundert ist Reinhold Jacobs treues Mitglied.

40 Jahre im Verein sind Christina Brehm, Antje Losert, Ria Weyland, Jürgen K. Groh, Wolfgang Mieth, Winfried Roth und Horst Weiland.

Dank und Anerkennung gab es auch für Rainer Oczko, der seit 25 Jahre aktiver Teil der Chorgemeinschaft ist und seit 2000 Teil des Vorstands ist. Die Ehrungen nahmen der Vorsitzende des Sängerkreises Offenbach, Siegfried Roet, und die geschäftsführenden Vorstandsmitglieder der Polyhymnia, Maria Oppolzer und Rainer Jaxt vor.

Die städtischen Kulturpreisträger von 2011 gaben mit ihren Chören und ihrem Chorleiter Gottfried Kärner zwischen den Ehrungsabschnitten gesangliche Darbietungen. Nach dem Ehrungsreigen griff Regina Koser zum Mikrofon. Ihr großer und herzlicher Dank galt Maria Oppolzer, die seit 1982 im Frauenchor und seit 1985 im Vorstand aktiv ist, für all die organisatorischen Arbeiten in und um den Verein. Seit 2015 ist Oppolzer erste Vorsitzende.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

Gewerbeschau im grünen Oberrad begeistert Besucher
3 Tage 14 Stunden
Erst entlaufen, dann gelaufen beim 45. …
2 Wochen 2 Tage
Haut nah erfahren, wie es sich mit Behinderung …
2 Wochen 2 Tage