Chor der GBS bereitet sich auf Musical vor Probe im Schnee

Die Teilnehmer der Chorprobenfahrt mit Chorleiter René Frank im Schnee vor der Jugendherberge. Foto: p

Rodgau (red) – Der Schulchor der Georg-Büchner-Schule (GBS) war auf einer viertägigen Chorprobenfahrt in Bad Homburg unterwegs. In der dortigen Jugendherberge wurde täglich bis zu sieben Stunden für die geplante Musical-Produktion „Disney’s High School Musical“ geprobt, das am 14. und 15. Juni in der Aula der GBS aufgeführt wird.

Während es draußen fast durchgehend schneite, standen drinnen neben Ensembleproben auch vielseitige Stimm- und Bewegungsübungen, Sologesang und Schauspielproben auf dem Übungsplan der 19 Teilnehmer. Unter der Regie von Chorleiter und Musiklehrer René Frank sowie der versierten Musikerin Katharina Gehrmann wurden bereits ein Großteil der zwölf Gesangsstücke sowie einige Szenen des Musicals erfolgreich einstudiert. „Innerhalb der vier Tage haben die Schülerinnen und Schüler große Fortschritte bezüglich Intonation, Stimmvolumen und Sicherheit im Singen gemacht“, freut sich Frank.

Die Proben der 12- bis 16-Jährigen kamen in der Jugendherberge so gut an, dass bereits am Abreisetag zwei der geprobten Lieder vor einer größeren Gruppe von FSJ-lern, die ebenfalls in der Herberge zu Gast waren, erfolgreich aufgeführt wurden, was die Sängerinnen der GBS zusätzlich für ihr großes Projekt motivierte.

Die Probenwoche gipfelte in einem Auftritt bei der Verabschiedungsfeier von Schulleiter Winfried Döring. Während der Rückfahrt hatte der Schulchor mit Unterstützung von Katharina Gehrmann und René Frank das Lied „We’re all in this together“ aus dem High School Musical auf ihren scheidenden Schulleiter umgetextet: „Wir wünschen alles Gute…“.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
10 Wochen 5 Tage
Popcorn und Geburtstag
11 Wochen 1 Tag
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
12 Wochen 2 Tage