Backfischfest soll noch schöner werden

Rodgau: Das Ambiente am See lockt Gäste

Das Fischessen an Karfreitag beim Angelsportverein gehört zu den Traditionsveranstaltungen in Rodgau. Foto: Pulwey

Rodgau (pul) – Forelle, Seelachs, Seehecht und Zanderfilet boten die Angelfreunde des Angelsportvereins ihren Gästen an. An Karfreitag waren zwei Dutzend der 130 Angelsport-Mitglieder aktiv, und sorgten für den typischen Duft der Fische rund um das Vereinszentrum.

Bauliche Veränderungen waren in dem zum See hin geneigten Bereich zu sehen. Entlang der Treppe hinunter zum Gewässer lagen bereits Verbundpflastersteine. Nach Fertigstellung bilden sie künftig eine Rampe, über die die Vereinsmitglieder ihre Angelausrüstung in Rollwägelchen entlang der Böschung bewältigen können.

Auch wurden wenige Bäume gefällt. Denn das traditionelle Backfischfest wird künftig ein anderes Gesicht bekommen. Zwar bleiben die Getränkewagen draußen vor dem Tor des Vereinsheims, Zelte und Pavillons werden aber künftig auf dem Gelände auf Gäste warten. Dazu wurde bereits auf eine Länge von 35 Meter gerodet, um Platz zu schaffen. Ein schöneres Ambiente und weniger Aufbauarbeiten für die aktiven Mitglieder verspricht sich der Verein davon.

Denn nach dem bisherigen Festmodell stehen zwar sehr viele Sitzgelegenheiten auf der grünen Wiese vor dem Tor, diese sind aber oft nur zu einem Drittel belegt. So soll durch die Pavillons mehr familiäre Atmosphäre und See-Ambiente das Backfischfest aufwerten; es wird weiterhin mit Chill & Grill freitags starten.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Yvonne II. regiert bald in Sachsenhausen
2 Tage 20 Stunden
Barrierefreiheit für alle Bürger
4 Wochen 6 Stunden
Neu-Isenburger in eine mögliche Realisierung …
5 Wochen 1 Tag