Fünf Mädchen treten bei Super Toy Club bei Super-RTL an

Von Rodgau in die große weite Fernsehwelt

Mit positiver Einstellung klappen große Sprünge bereits in jungen Jahren. Die Spannung steigt bei den Dancing Stars. Am Freitag, 28. September, wird um 19.45 Uhr die Fernsehsendung Super Toy Club ausgestrahlt. Bei dem flotten Spiel um Geschicklichkeit und ruhiger Hand geht die sportliche Truppe aus Nieder-Roden ins Rennen. Foto: Pulwey

Rodgau (pul) – Bühne frei für die große Schau. Am Freitag, 28. September, wird um 19.45 Uhr die Fernsehsendung Super Toy Club ausgestrahlt. Dann wird ganz Deutschland sehen, ob die Rodgauer Gruppe Dancing Stars den Olymp der Geschicklichkeitsspiele erklommen hat.

Aus 5.000 Bewerbungen wurden 18 Mannschaften bestehend aus je fünf Kindern ausgewählt. Bei dem Casting im bayerischen Würzburg überzeugten die jungen Damen aus Rodgau, sie machten mit einem selbst erdachten Schlachtruf auf sich aufmerksam: „Beim Tanzen lernt man viel Balance, ihr Jungs, ihr habt doch keine Chance“.

Somit war der Gegner auch schon ausgemacht, das Quintett aus jungen Rodgauer Damen trat bei den Dreharbeiten in Köln gegen ein Team Jungs aus Berlin an: die Vorstadtkrokodile. Wer die Nase vorne hatte, wird erst beim Sendetermin verraten.

Der Weg in die TV-Studios war weit und steinig: Shayma Bidou ist Fan der Super-RTL-Spielshow. Einmal selbst mit dabei sein, das war ihr Traum. Mama Laura Bidou wollte die Hoffnungen nicht in den Himmel wachsen lassen, aber natürlich das Töchterchen bei der Bewältigung der Anmeldeformalitäten unterstützen.

Es dauerte nicht lange, da flatterte ein positiver Bescheid des Fernsehsenders ins Haus. Die erste Hürde war genommen. Shayma scharte kurzerhand ihre Tanzkolleginnen Sofia Bidou, Elina Costanzo, Emilie Sarqissian und Milena Rankovic von der TG Nieder-Roden um sich, und los ging es im Mai zum Casting nach Würzburg. Und tatsächlich, die Hoffnungen erfüllten sich, und so standen Ende Juni die Rodgauerinnen in den UfA-Studios am Rhein. Zig Kameras filmten jeden Teil im Wettbewerb der Spiele. Die Mädchen wurden mit den Mikrofonen verkabelt und Moderator Commander Flo kümmerte sich um sie, denn deren Nervosität legte sich selbst während des flotten Spielemarathons nicht.

Ihre fröhliche Art gefiel den Machern der Spielschau so gut, dass die Dancing Stars sogar im Vorspann der Serie zu sehen sind. Am 28. September wird ganz Fernseh-Deutschland sehen, wer letztendlich bei der TV-Spielschau ganz oben auf dem Treppchen stand. In die Herzen der Rodgauer haben sich die Dancing Stars jedenfalls jetzt schon getanzt.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
Anzeige

Neueste Kommentare

Erstmals Tag der Vereine
1 Tag 20 Stunden
Lehrgang zum 45-jährigen Bestehen
2 Tage 1 Stunde
„Nicht die Mutter aller Probleme“
1 Woche 6 Tage