Die RodgauPost verlost jeweils zehn Mal zwei Eintrittskarten für Freitag und für Samstag Im Rodgauer Strandbad geht zwei Tage lang die Post ab

Der Lageplan hilft den Besuchern, sich auf dem weitläufigen Festivalgelände zurecht zu finden. Grafik: Stadt Rodgau/p

Rodgau (red) – Bei den Veranstaltern des legendären Strandbadfestivals im Strandbad Rodgau laufen die Vorbereitungen für zwei Tage Sommer, Sonne, Strand und Party-Laune auf Hochtouren. Es gibt noch Karten.

Die RodgauPost verlost jeweils zehn mal zwei Karten für den Freitag und den Samstag. Wer zwei Eintrittskarten entweder für Freitag oder Samstag für das Strandbadfestival gewinnen möchte, rufe am Freitag, 2. August, 13 Uhr bei unserem Glückstelefon an: Z  069 85008-282 an.

Das Beach-Festival 2019 in Zahlen: 2.000 Quadratmeter Strandfläche, eine große Party-Bühne, fünf Top-Acts, zahlreiche Speise- und Getränkestände, Parkplätze für rund 1.400 Pkw und über 5.000 Grillwürste warten am Freitag, 9. August, und Samstag, 10. August, auf die Gäste. Die Veranstalter stellen gemeinsam mit den Stadtwerken Rodgau einen kostenfreien Bus-Shuttle-Service vom und zum S-Bahnhof Rodgau Nieder-Roden (S1) zur Verfügung. Die Busse fahren in kurzen Abständen zwischen 16.30 und 1.30 Uhr (Freitag) und 14 und 1.30 Uhr (Samstag). Haltepunkt am Festival-Gelände ist die Bushaltestelle Chemnitzer Straße.

Am ersten Festival-Tag wird gleich richtig durchgestartet. Geboten werden „die besten Hits der 90er und 2000er“, so Philipp Klein vom Veranstalter City-Promotion. „Dafür sorgen die spektakuläre Partyband „Captain Dance“ (19 Uhr) und Deutschlands wohl bestes 90er und 2000er DJ-Team, „Mütze Katze“ (21.45 Uhr) aus Berlin.

Die zweite große Mega-Party-Welle schwappt am Samstag ab 14.30 Uhr ans Ufer des Badesees. Dann stehen aktuelle Hits aus den Charts, Rock & Pop, Funk, Reggae, Dance und Rap auf dem Programm. Von 16.45 bis 18.30 Uhr bringt Hessens derzeit beste Rockband, „Seven Hell“ nicht nur den See zum Beben.

Die sechs Musiker und die Sängerin der „Lieblingsband“ haben am Samstag (19 Uhr) ein Heimspiel, denn sie kommen aus Rodgau. Sie zählen zu den beliebtesten Coverbands in und um Hessen und werden großartige Party-Stimmung verbreiten.

Höhepunkt wird dann der Auftritt der Band „Streetlive Family“ (21.45 Uhr) werden, ausgezeichnet als beste Partyband Deutschlands. Frontfrau der Gruppe ist Annabell Whitney, die Ende der 90er Jahre erste Charterfolge mit der Eurodance-Gruppe Masterboy feierte, während Joe Whitney für die Söhne Mannheims arbeitete.

Das Festival endet an beiden Tagen um Mitternacht, mit Feuerwerk am samstäglichen Nachthimmel.

Wer schon vor den Auftritten der Bands das tolle Ambiente genießen möchte, kann das am Freitag bereits ab 17 Uhr und am Samstag ab 14.30 Uhr tun.

Die Tickets kosten im Vorverkauf 16,90 Euro und an der Abendkasse 19,90 Euro pro Veranstaltungstag. Das Kombiticket für beide Tage gibt es nur im Vorverkauf für 28,90 Euro. Tages- und Kombitickets gibt es im Strandbad Rodgau, an vielen Vorverkaufsstellen: www.strandbad-festival.de/vorverkaufsstellen

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
23 Wochen 16 Stunden
Popcorn und Geburtstag
23 Wochen 3 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
24 Wochen 5 Tage