Bis zum Frühjahr soll der Außenbereich fertiggestellt werden

Sportvereinigung weiht neuen Hallenboden ein

Der neue Hallenboden ist verlegt. Die ersten Sportkurse laufen bereits. Die Sportvereinigung Weiskirchen zelebrierte in einer Feierstunde die Einweihung der Sporthalle. Foto: Pulwey

Rodgau (pul) – Im Osten Weiskirchens gab es einen guten Grund zum Feiern. Die Sporthalle der Sportvereinigung Weiskirchen (SVW) hat nach großen Anstrengungen einen neuen Hallenboden. Nun können die Sportler darin erneut ihrem Training nachgehen.

Verein erledigt viele Arbeiten in Eigenleistung

Der Weg bis zum Endergebnis war ein steiniger. „Alle Abteilungen haben in den zwei Wochen vor den Sommerferien Solidarität mit unserem Verein gezeigt und den alten Hallenboden der Vereinshalle ausgebaut. Es war eine enorme Kraftanstrengung für die Beteiligten. Zwei Wochen waren für die Arbeiten des Ausbaus angesetzt, aber nach nur neun Tagen war die mühevolle Arbeit beendet“.

So beschreibt der Vorstand rückblickend die Arbeiten auf der vereinseigenen Internetseite. In den sechs Wochen Sommerferien konnte der neue Hallenboden mit einer aufwendigen Unterkonstruktion eingebaut und fristgerecht fertiggestellt werden. Der Durchbruch für eine Tür und ein Fenster am östlichen Hallenende ist ebenfalls erledigt.

Politprominenz in Person von Landtags-Vize-Präsident Frank Lortz, der Ersten Kreisbeigeordneten Claudia Jäger und Kulturdezernent Winno Sahm gratulierte. Auch Erwin Kneißl vom Sportkreis drückte seine Hochachtung für die geleistete Arbeit aus.

Trotz aller bisherigen Erfolge hat der Verein noch ein großes Stück Arbeit vor sich. Bis das komplette Vereinsgelände sein neues Gesicht hat, ist der Sportplatz noch anzulegen und der Leichtathletikbereich aufzubauen. Das soll bis Frühjahr bewältigt sein.

Baumaßnahmen gehen mit einem Anbau weiter

An die nun fertig renovierte Halle soll an der Ostseite ein neuer Gruppenraum angebaut werden.

Wie der Vorsitzende Albert Frühwacht mitteilte, wird die Sportvereinigung nach Abschluss aller Umbauten 1,6 Millionen Euro in die Hand genommen haben.

Im Jahr 2018 feiert die SVW ihr 125-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass findet am Freitag, 16. März 2018, im Bürgerhaus ein akademischer Abend statt. Über das Jahr verteilt werden alle Abteilungen Jubiläumsveranstaltungen durchführen. Die Termine werden in der RodgauPost rechtzeitig bekannt gegeben.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

Locker, flockig – und eine tiefe Zäsur in Rodgau
6 Wochen 11 Stunden
Musical „Cats“ spielt in der Alten Oper
7 Wochen 2 Tage
Künstlerin Michaela Heidlas-May und ihr Atelier …
9 Wochen 1 Tag