Rodgau Lauftreff auf Radtour Unterwegs von Jügesheim nach Offenbach

Unter anderem durch den Frankfurter Stadtwald ging die Tour des RLT am vergangenen Sonntag. Foto: p

Rodgau (red) – Nach der Lockerung der Kontaktbeschränkungen, bedingt durch die Corona-Pandemie, hatte der Vorstand des Rodgau Lauftreffs (RLT) die bereits abgesagte Radtour nach eingehender Beratung erneut in den Veranstaltungskalender aufgenommen. Bernd und Claudia Jackel trafen kurzfristig Vorbereitungen und organisierten die Tour. Am vergangenen Sonntag trafen sich die RLT-Radler an der Mewa im Gewerbegebiet Jügesheim und am Bahnhof Heusenstamm wartete eine zweite Gruppe auf die Rodgauer. Nun machten sich 28 Radler ler auf den Weg durch den Park Heusenstamm zum (ehemaligen) Goetheturm (das Fundament des neuen Turmes ist bereits zu sehen) am Rand des Frankfurter Stadtwaldes. Sie durchquerten das Anbaugebiet der Grie Soß, kamen vom Mainuferweg, entlang am Offenbacher Hafenviertel, nach Bürgel. Von dort aus war es nicht mehr weit zur Einkehr an der Käsmühl. Auf dem Gelände gab es ausreichend Platz, so dass die Gäste mit Abstand sitzen konnten. Im Biergarten war man vorbereitet und gut organisiert. Durch Selbstbedienung mit Abstand waren alle schnell versorgt. Nach der Rast machten sich die RLT- Radler abseits der Hauptverkehrswege wieder auf den Heimweg.

Zum wöchentlichen RLT-Lauftermin treffen sich die Interessierten am Mittwoch um 18 Uhr an der Waldfreizeitanlage Hainhausen und am Samstag um 15 Uhr am Parkplatz Don Bosco Heim in Nieder-Roden.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 2.3 (3 Bewertungen)
Anzeige

Neueste Kommentare

Den SFF-Dauer-Ewweletsch „Mille“ in die Knie …
8 Wochen 3 Tage
Projekt Oase kümmert sich um Wasservögel
8 Wochen 3 Tage
Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm
16 Wochen 4 Tage