Wetterforscher-Ferienspiele im Mütterzentrum

In der Wetterküche haben die Kinder Spaß

Bei den Ferien im Mütterzentrum in Rodgau wurden die Kinder zu Wetterforschern und bauten eine Kläranlage. Foto: p

Rodgau (red) – In der letzten Ferienwoche drehte sich für 13 Grundschulkinder mit ihren zwei Betreuerinnen bei den Sommerferienspielen des Mütterzentrums in Hainhausen alles um das Thema „Wetter und Wasser“. Trotz großer Hitze waren alle mit Freude dabei und erforschten durch spannende Experimente und Ausflüge die Welt des Wetters. Am Montagmorgen starteten die Kinder mit einer Forscherwerkstatt. Es wurde experimentiert was das Zeug hält, um den Verwandlungskünstler Wasser besser kennenzulernen. Eine Abkühlung verschaffte der Dienstagvormittag an der Waldfreizeitanlage in Hainhausen, wo die Ferienspielkinder ausgelassen spielen und toben konnten

Mit Bus und Bahn ging es dann am Mittwoch in den Wetterpark nach Offenbach. Bei einer spannenden Führung und lustigen Spielen erfuhren die Kinder, welche Zutaten für ein Gewitter nötig sind und wie eine Wolke entsteht. Ein Highlight war der Aussichtsturm mit einem atemberaubenden Blick auf die Frankfurter Skyline.

Nase zu und durch hieß es am Donnerstag. Herr Larisch von den Stadtwerken Rodgau führte die Kinder durch die Kläranlage in Weiskirchen und erklärte, wie das Wasser aus unserer Toilette oder Dusche gefiltert wird. Am Nachmittag probierten die Ferienspielkinder ihre selbst gebaute Kläranlage aus Bechern und Naturmaterialien aus und waren fasziniert.

Trotz Sperrung des S-Bahn-Tunnels wurde am Freitag der Weg nach Frankfurt in den Palmengarten gewagt, wo den Kindern gezeigt wurde, warum eine Kokosnuss schwimmen kann. Eine Abkühlung verschaffte der Wasserspielplatz, der zum Spielen und Toben einlud.

Die nächsten Ferienspiele finden vom 8. bis 12. Oktober mit dem Thema „Aus Kindern werden Künstler“ statt. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.mütterzentrum-rodgau.de.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Lehrgang zum 45-jährigen Bestehen
3 Stunden 12 Minuten
„Nicht die Mutter aller Probleme“
1 Woche 4 Tage
19 Hunde erhielten den Segen
1 Woche 4 Tage